Nützliche Informationen über Norwegen

  • Areal: 323 758 km² (Norwegens Festland) – d.h. fast 8 mal gröβer als Dänemark
  • Einwohner: 4,5 Millionen, ca. 14 per km²
  • Feiertage: 1.1., Gründonnerstag bis Ostermontag, 1.5., 17.5., Christi Himmelfahrt, Pfingsten, 25.-26.12
  • Sprache: Norwegisch, Erste Fremdsprache ist englisch, zweite Fremdsprache ist für viele deutsch.
  • Strom: 220 V
  • Währung/Bezahlungsmittel: Norwegische Kronen.
  • In den meisten Geschäften und Restaurants werden folgende Kreditkarten akzeptiert: Mastercard, Visa und Diners. Reiseschecks müssen in den Banken, bei der Post oder in den Wechselstuben eingelöst werden.
  • Notruf: Feuerwehr: 110 / Polizei: 112 / Krankenwagen: 113
  • Klima: Norwegen ist nicht so kalt, wie im allgemeinen geglaubt wird. Natürlich kommt es hier auf die Lage an. Dank des warmen Golfstromes, der dem gröβten Teil der norwegischen Küste folgt, ist die Temperatur im Vergleich zu andren Orten auf dem gleichen Breitengrad in Kanada oder Russland, rund 20 Grad höher. Norwegens lange Küste hat ein Küstenklima, welches durch einen relativ niedrigen Temperaturunterschied (milde Winter und kühlere Sommer), relativ viel Niederschlag und hoher Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet ist. Der südöstliche Teil von Norwegen hat weniger Niederschlag, ist im Winter kälter und im Sommer wärmer. In Norwegen fällt der meiste Niederschlag im Herbst und am wenigsten in den Wochen nach dem Winter und im Frühjahr.

Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten variieren, aber die Kernzeiten über das Jahr sind für Banken 09.00 – 15.00 (Samstag und Sonntag geschlossen) und Geschäfte 10.00 – 17.00 Uhr oder länger (teilweise bis 22.00), Sonntags geschlossen. Samstags meist kürzere Öffnungszeiten. Achten Sie bitte darauf, daβ die Post in den Auβenbezirken meist einen Schalter in einem der lokalen Lebensmittelgeschäft hat.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Urlaub in Norwegen!