Sehenswürdigkeiten in Oberösterreich – Attraktionen für die ganze Familie

Während Ihres Urlaubs in Oberösterreich gibt es nicht nur viel zu erleben, es gibt auch viel zu bestaunen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten auf Ihren Besuch. Neben spektakulären Naturschönheiten, erwarten Sie kulturelle Highlights und tolle Attraktionen für die ganze Familie. Treffen Sie am besten vorab eine Auswahl und lernen Sie die vielen Facetten Oberösterreichs kennen und lieben. Einige Sehenswürdigkeiten lassen sich mit einem spannenden Tagesausflug verbinden (z.B. ein Besuch im Tierpark). Wenn Sie gleich mehrere Attraktionen erleben wollen, fahren Sie zum Beispiel nach Linz. Hier reihen sich kulturelle und historische Highlights aneinander. Das Angebot ist groß, deswegen nutzen Sie die vielen Möglichkeiten und erleben Sie gleichermaßen erholsame und lehrreiche Urlaubstage in Oberösterreich.

Natur in seiner schönsten Form

Ihre Ferienwohnung in Oberösterreich liegt in malerische Natur. Kein Wunder, dass es hier auch die ein oder andere naturbelassene Sehenswürdigkeit zu bewundern gibt. Eine der beeindruckendsten Naturschönheiten ist der Dachstein. Das Gebirge gehört zu den beiden Bundesländern Steiermark und Oberösterreich. Ein Ausflug zum höchsten Gipfel des Dachsteinmassivs lohnt sich. Zahlreiche Aussichtsplattformen geben den Blick frei auf die gesamte Umgebung. Zu den markantesten Aussichtsplattformen zählen dabei sicherlich die „5fingers“. Die Plattform auf dem Krippenstein Plateau erinnert in ihrer Form an eine Hand. Diese ragt über einen rund 400 m tiefen Abgrund. Einer der Stege ist sogar komplett aus Glas. Sind Sie mutig und wagen den Blick in den Abgrund?

Der Dachstein ist nicht nur beeindruckend hoch, er hat auch zahlreiche interessante Höhlen, die zum Teil begehbar sind. Besonders spektakulär ist die Rieseneishöhle. Hier gibt es riesige Hallen und von der Natur geformte Eisfiguren. Die Mammuthöhle ist zwar eisfrei, trotzdem begeistert die Höhle durch ihre gigantischen Ausmaße. Sie gehört zu den größten Höhlen Europas und wird Ihnen auf ewig in Erinnerung bleiben. Etwas weniger spektakulär, aber nicht weniger interessant ist die Koppenbrüllerhöhle. Diese Höhle führt je nach Jahreszeit Wasser und gibt tolle Einblicke in das Innenleben eines Gebirges. 

Wasser spielt auch beim Traunfall in Desselbrunn eine wichtige Rolle, schließlich handelt es sich hierbei um besonders schönen Wasserfall in Oberösterreich. Die Traun eignet sich übrigens auch hervorragend zum Tauchen.

Egal ob überirdisch oder unterirdisch, die Natur in Oberösterreich versetzt jeden Besucher in Staunen. Deswegen zögern Sie nicht und verlieben Sie sich während Ihres Urlaubs in Österreich in absolute Naturschönheiten.

Ein Paradies für Kulturfreunde

Oberösterreich begeistert nicht nur Naturfreunde, auch Liebhaber von Kunst und Kultur kommen hier voll auf ihre Kosten. Zentrum des kulturellen Lebens ist dabei die Hauptstadt Linz. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde Linz übrigens auch aufgrund der gleichnamigen Torte. Eine original Linzer Torte gehört definitiv zu den süßesten Sehenswürdigkeiten aller Zeiten und darf bei keinem Aufenthalt in der Hauptstadt fehlen. Doch damit nicht genug, Linz kann zudem mit einigen Superlativen punkten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch bei der größten Kirche Österreichs? Der Mariendom mit seiner neugotischen Architektur gehört zu den Wahrzeichen der Stadt. Sollten Sie sich während Ihres Urlaubs in Oberösterreich in Linz einquartiert haben, können Sie den Kirchturm vielleicht sogar sehen. Der Hauptplatz ist sogar der größte Saalplatz Europas. Die zahlreichen Fassaden aus dem Barock verleihen dem Platz eine ganz besondere Note. Aufgrund der zentralen Lage, ist der Hauptplatz der ideale Ausgangspunkt für eine Sightseeingtour durch Linz. Nicht nur bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch in den vielen Museen der Stadt. Das Schlossmuseum Linz zum Beispiel ist das größte Universalmuseum Österreichs und punktet durch abwechslungsreiche Ausstellungen zu ganz unterschiedlichen Themen. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Pöstlingberg mit der barocken Wallfahrtskirche. Der über 500 m hohe Berg thront über ganz Linz und ein Besuch lohnt sich nicht nur aufgrund der tollen Aussicht.
 
Kurzum, ein Tag in Linz ist viel zu kurz, um alle kulturellen Attraktionen zu besuchen. Zahlreiche Burgen und Schlösser im gesamten Bundesland machen die Auswahl noch schwieriger. Welches kulturelle Highlight wollen Sie besuchen?

Attraktionen für kleine Touristen

Familien mit Kindern haben in Oberösterreich die Qual der Wahl. Möchten Sie einen Tag im Zoo oder Tierpark verbringen, jede Menge Spaß in einem Freizeitpark erleben? Oder vielleicht Natur und Wissenswertes miteinander verbinden? In Oberösterreich ist alles möglich. 
Zu den größten Zoos gehört der Zoo Linz mit rund 600 Tieren. Noch größer ist nur der Zoo und Aquazoo Schmiding. Hier leben insgesamt mehr als 2000 Tiere, u.a. die einzigen Gorillas in ganz Österreich. Hätten Sie gedacht, dass Sie während Ihres Urlaubs in Österreich den gigantischen Menschenaffen begegnen? 

Während im Zoo das Beobachten im Vordergrund steht, liegt der Fokus in den Freizeitparks auf jeder Menge Spaß und Action. Einen Ausflug in die Märchenwelt können Sie in der Grottenbahn Linz am Pöstlingberg erleben. Obwohl die Bahn schon über 100 Jahre alt ist, hat sie nicht an Charme verloren. Im Gegenteil, tauchen Sie ein in die Welt der Zwerge oder Waldtiere und bestaunen Sie Szenen aus alten Märchen. 

Immer wieder ein tolles Erlebnis für die ganze Familie sind die vielen Themenwege oder -parks. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gang über den Fisch- und Wasserpflanzenlehrpfad in Klaffer am Hochficht? Hier befindet sich übrigens auch der größte Bio-Heilkräutergarten Österreichs. Erweitern Sie gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs Ihren Horizont.

Welches Abenteuer favorisieren Sie? Oberösterreich hat viel zu bieten – entdecken Sie die Vielfalt.