Urlaubsaktivitäten in Salzburg

Wenn Sie bisher dachten, dass eine Städteurlaub hauptsächlich Kultur bedeutet, lassen Sie sich während Ihres Urlaubs in Salzburg vom Gegenteil überzeugen. Klar punktet die Geburtsstadt Mozarts vor allem durch das reichhaltige kulturelle Angebot. Auf spannende Outdooraktivitäten brauchen Sie aber auch hier nicht verzichten. Vor allem die Stadtberge und die Salzach, die sich durch die gesamte Stadt schlängelt, bilden die Kulisse für tolle Aktivitäten an der frischen Luft. Das vielfältige Angebot wird unterschiedlichen Altersgruppen gerecht. Auch Familien mit Kindern können sich auf abwechslungsreiche Ferien freuen. 

Wandern und Rad fahren in Salzburg

Hätten Sie gedacht, dass Sie während Ihres Urlaubs in Salzburg hervorragend wandern können? Nein? Dann freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Strecken rund um Ihre Unterkunft in Österreichs charmanten Stadt. Viele Wandertouren können Sie übrigens direkt aus der Stadt starten, sodass eine mühsame Anfährt entfällt. Insgesamt stehen Ihnen zahlreiche Routen mit ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Besonders beliebt sind die Strecken rund um den Gaisberg. Vom Gaisberg haben Sie einen hervorragenden Blick auf die Stadt und das gesamte Salzburger Land. Viele Routen eignen sich auf für Ungeübte oder Kinder und sind somit der ideale Einstieg in den Wandersport.

Ein besonderes Highlight für Wanderer und Naturfreunde ist der geologische Lehrpfad durch die Glasenbachklamm. Aufgrund der hohen Schluchten lässt es sich hier auf während eines heißen Sommers gut aushalten. Nebenbei erfahren Sie viel Interessantes über die fossilen Funde in der Glasenbachklamm. Gelungener lässt sich Sport und Geschichte nicht miteinander verbinden.

Salzburg ist ein Paradies für Radfahrer. Tatsächlich zählt die Stadt zu den fahrradfreundlichsten Städten Österreichs. Alleine in Salzburg umfasst das Radwegnetz über 180 km. Nutzen Sie die gut ausgebauten Radwege für eine Rundfahrt durch die Stadt. Viele Strecken führen entlang der Salzach. Hier können Sie auf bestens präparierten Wegen kilometerweit fahren. Tatsächlich führen auch viele Fernradwege durch Salzburg, wie zum Beispiel der Tauernradweg oder der Mozart-Radweg.
Die Stadtberge Gaisberg, Heuberg und Untersberg sind auch ein tolles Terrain für Mountainbiker. In kaum einer anderen Stadt können Sie Großstadtflair und die Nähe zur Natur so genießen wie in Salzburg.

Urlaub in Salzburg am Wasser

Wasser spielt in Salzburg eine große Rolle, schließlich fließt die Salzach durch das Stadtgebiet. Sie brauchen auch während Ihres Urlaubs in Österreichs sympathischer Großstadt nicht auf jede Menge Wasser verzichten. Ein tolles Highlight während eines Aufenthalts in Salzburg ist eine Bootsfahrt auf der Salzach. Lernen Sie die österreichische Stadt aus einer ganz neuen Perspektive kennen. Mit dem Panorama-Speedboot „Amadeus Salzburg“ starten Sie in der Altstadt und fahren von hier rund acht Kilometer Richtung Hellbrunn. Genießen Sie während der Fahrt den Blick auf die Stadt und die umliegenden Stadtberge. 

Wenn Sie selbst sportlich aktiv werden wollen, empfiehlt sich ein Besuch bei dem bekanntesten Badesee der Region: dem Wolfgangsee in Flachau. Hier können Sie nicht nur baden, sondern sich beim Wakeboarding oder Wasserski versuchen. Da hier nur selten starker Wind weht, eignet sich der Wolfgangsee vor allem für Anfänger. Seien Sie mutig und probieren Sie etwas Neues aus. In Salzburg haben Sie die Gelegenheit dazu.

Salzburg für Extremsportler

Natürlich brauchen Sie in Salzburg auch nicht auf etwas Adrenalin und Nervenkitzel verzichten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer spannenden Kletterpartie über den Dächern Salzburgs? Beim Klettersteig „City Wall“ kommen vor allem Könner auf ihre Kosten. Inzwischen gibt es aber auch moderatere Strecken, die sich trotzdem nur für geübte Kletterer eignen. Wenn Sie Klettern lernen wollen, gehen Sie in eine der Boulderhallen und lassen Sie sich von erfahrenen Trainern schulen. Ein Tag in einer Kletterhalle ist auch tolle Freizeitbeschäftigung an verregneten Urlaubstagen.
Wenn es Sie noch höher hinauszieht, haben Sie in Salzburg mehrere Möglichkeiten zum Paragliden, Segelfliegen oder Fallschirm springen. Mutige Anfänger können beim Tandemsprung die spektakuläre Aussicht auf Salzburg genießen – falls Sie dafür während des Sprungs noch ein Auge haben. Lernen Sie Salzburg aus unterschiedlichen Perspektiven kennen. Welche gefällt Ihnen am besten?

Naturverbundener Sport 

Sie möchten Sport und Natur miteinander verbinden? Dann unternehmen Sie im Umland von Salzburg einen geführten Ausritt und finden Sie auf dem Pferderücken zurück zur Natur. Bestimmt liegt auch in direkter Nähe zur Ihrer Unterkunft in Salzburg ein Reitstall. 

Auch Golfern stehen in Salzburg viele gepflegte Anlagen zur Verfügung. Ob Sie Anfänger oder Profi sind, spielt keine Rolle. Golfen entspannt Körper und Seele und hilft Ihnen beim Abschalten vom Alltag. 

Salzburg im Winter

Wussten Sie, dass Sie rund um Salzburg auch hervorragend Ski laufen können? Vor allem das Naherholungsgebiet Gaisberg hat sich einen Namen unter Langläufern gemacht. Die Langlaufloipe befindet sich nur etwa 10 Minuten außerhalb von Salzburg und hat eine Länge zwischen drei und fünf Kilometern (je nach Schneelage). Aufgrund der moderaten Streckenführung eignet sich die Loipe besonders für Anfänger. Warum nutzen Sie Ihren Urlaub in Salzburg also nicht für die ersten Versuche auf Skiern?

Weitere Loipen in unmittelbarer Nähe zur Stadt und attraktive Eisbahnen runden das Wintersporterlebnis in Salzburg gelungen ab.

Kurzum, in Salzburg können Sie sportlich aktiv die Stadt und das Umland erkunden. Welche Sportart bevorzugen Sie?