Sehenswürdigkeiten in der Steiermark

Freuen Sie sich während Ihres Urlaubs in der Steiermark auf attraktive Sehenswürdigkeiten. Ob Sie eher an Kultur, Natur oder jede Menge Spaß interessiert sind, ist nebensächlich. In der Steiermark kommt jeder Geschmack auf seine Kosten. Bei schönem Wetter können Sie viele Attraktionen an der frischen Luft bestaunen. Aber auch wenn es mal regnen sollte, müssen Sie keine Langeweile fürchten. Eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten befindet sich Indoor, sodass sich das ganze Jahr über ein Besuch lohnt. Selbst Familien mit Kindern wird ein kinderfreundliches Programm geboten. Klingt nach verheißungsvollen Urlaubstagen für jede Altersgruppe oder? 

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit

Vielleicht möchten Sie Ihre Ferien nutzen, um Neues zu lernen und das Urlaubsland Österreich besser kennenzulernen? Bestimmt befindet sich auch in der Nähe Ihrer Ferienwohnung in der Steiermark eine historische Sehenswürdigkeit. Viele Stätten sind Zeugen vergangener Jahrhunderte und deshalb eine besonders authentische Kulisse für interessante Ausstellungen oder Führungen. 
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch bei der „stärksten Festung aller Zeiten“? Da die Burg auf dem Schlossberg in Graz nie erobert wurde, steht sie als stärkste Festung aller Zeiten im Guinnes Buch der Rekorde. Mit 123 m Höhe bildet der Schlossberg den höchsten Punkt der Stadt Graz. Bereits im 12. Jahrhundert wurde auf dem Berg ein Schloss erbaut. Zusammen mit der Altstadt von Graz gehört der Schlossberg zum UNESCO Kulturerbe. Heute lässt sich der Berg übrigens auf verschiedenen Wegen erklimmen. Ob Sie 260 Stufen hinaufgehen möchten, den komfortablen Lift nutzen oder mit der Schlossbergbahn in vier Minuten zum Gipfel fahren, ist Ihre Entscheidung. Der 360 Grad Rundumblick vom Schlossberg lohnt sich auf jeden Fall.

Auf wahrhaftig historischen Spuren wandeln Sie auf Semmeringbahn Wanderweg. Hierbei handelt es sich um die erste Bahnstrecke weltweit. Kein Wunder, dass die Semmeringbahn zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Der 17 km lange Wanderweg führt vom Bahnhof Mürzzuschlag zum Bahnhof Semmering. Unterwegs klären 12 Tafeln über die historische Bedeutung der Bahn auf. Verbinden Sie Sport, Kultur und Natur auf dem Wanderweg Semmeringbahn.

Sehenswürdigkeiten für die Kleinsten

Gerade den Kleinsten wird in der Steiermark ein facettenreiches Programm geboten. Starten Sie von Ihrer Unterkunft in der Steiermark einen tollen Ausflug in die Umgebung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Tierpark in Herberstein? Mehr als 130 Tierarten erwarten Sie. Während Sie Timberwolf und Löwe besser aus sicherer Entfernung beobachten, können Sie im Streichelzoo mit Ziegen, Eseln und Schweinen auf Tuchfühlung gehen. 

Ein weiteres Highlight nicht nur Familien mit Kindern ist ein Ausflug zur Tropfsteinhöhle Katerloch. Hier können Sie eintauchen in die Unterwelt und einen wahrlichen Tropfsteinurwald bestaunen. Tatsächlich handelt es sich bei der Tropfsteinhöhle Katerloch um die tropfsteinreichste Schauhöhle Österreichs. Die bizarren Formationen in den bis zu 20 m hohen „Hallen“ sind beeindruckend und lehrreich zugleich. Schließlich erfährt man nebenbei Interessantes über die Erdgeschichte und das Zeitalter des Höhlenbäres, dessen Knochen in der Tropfsteinhöhle gefunden wurden.

Wenn Ihnen nach etwas mehr Action ist, fahren Sie zum Motorikpark Gamlitz und schulen Sie auf über 100 Elementen Ihre Motorik und Geschicklichkeit. Der Park ist nicht nur für Kinder eine Herausforderung, auch Erwachsene trainieren ihr Körpergefühl. Am Abend können Sie sich dann erschöpft, aber zufrieden in Ihrer Ferienwohnung in Österreich entspannen. So macht Familienurlaub richtig Spaß.

Stifte und Klöster in der Steiermark

In der Steiermark gibt es zahlreiche Stifte und Klöster, die durch Architektur und ein besonderes Ambiente jedes Jahr zahlreiche Besucher und Pilger anlocken. Zu den schönsten und bekanntesten Gebäuden zählt die Basilika Mariazell. Sie ist ein internationaler Wallfahrtsort von historischer Bedeutung. Am besten wandern Sie ein Stück zur Basilika und fühlen sich für ein paar Stunden wie ein echter Pilger. Zahlreiche andere Kirchen und Klöster in der Steiermark erwarten Sie.  

Weitere spannende Attraktionen

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region zählt der Dachstein. Mit fast 3000 m Höhe ist der Dachstein der höchste Berg der Steiermark. Hier kann man nicht nur in spektakulärer Kulisse verschiedenen Sportarten nachgehen, es befinden sich einige lohnenswerte Ausflugsziele am Dachstein. Besonderen Mut erfordert der Besuch des Dachstein Sky Walks. Die Plattform aus Glas ragt in 250 m Höhe über dem Abgrund. Hier ist die Gänsehaut garantiert. Dafür werden Sie mit einem tollen Ausblick belohnt. Für noch mehr Nervenkitzel sorgt die Hängebrücke mit der „Treppe ins Nichts“. Die Brücke ist gerade mal 1 m breit und rund 100 m lang. Für einen erhöhten Adrenalinpegel sorgt die atemberaubende Höhe von 400 m. Hier sollten man schwindelfrei sein, dann ist der Gang über die Brücke ein unvergessliches Erlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden. 

Ein weiteres Naturspektakel erwartet Sie am Bärenschützklamm. Hier gelangen Sie über 164 Holzbrücken und über 2 500 Sprossen zum Naturpark Almenland. Sie wandern vorbei an schroffen Felsen und Wasserfällen. Auf der 1 300 m langen Strecke überwinden Sie über 350 Höhenmeter. Klingt nach einer machbaren Herausforderung oder? 

Die Steiermark beweist, dass die Natur die schönsten Attraktionen bereithält. Genießen Sie die intakte Natur und beobachten Sie die heimische Flora und Fauna. Zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten aus Kultur, Geschichte oder Moderne (wie zum Beispiel die Grazer Murinsel) sorgen für jede Menge Abwechslung.