Sehenswerte Orte und Städte in Tirol

Tirol steht nicht nur für wunderschöne Alpenlandschaften und idyllische Natur. Das westliche Bundesland in Österreich ist auch reich an interessanten Orten und Städten. Hier können Sie sich unter die Einheimischen mischen und Österreich hautnah kennenlernen. Ob es Sie eher in die großen Städte wie Innsbruck, Kufstein und Telfs zieht oder Sie zum Beispiel vom beschaulichen Ehrwald auf die majestätische Zugspitze reisen wollen, ist Ihre Entscheidung. Neben ganz traditionellen, österreichischen Dörfern mit viel Landwirtschaft erwarten Sie touristische Hochburgen mit viel Luxus, wie Ischgl und Kitzbühel. Wir haben gemütliche Unterkünfte in Tirols interessantesten Orten und Städten. Wie möchten Sie Ihren Urlaub in Österreichs abwechslungsreichem Bundesland verbringen?

Hier kommen Sie der Tiroler Natur ganz nah

Viele Touristen buchen Ihre Ferienhäuser in Tirol, um einzutauchen in die ursprüngliche Natur des Landes. In zahlreichen malerischen Orten können Sie sich für ein paar Tage im Jahr wie ein echter Tiroler fühlen und der typischen Tierwelt ganz nah kommen. Vielleicht haben Sie schon einmal von Haflingern gehört? Diese charmante Pferderasse mit blonder Mähne und Schweif wird in Österreich gezüchtet und hat ihren Ursprung in Tirol. Inzwischen wird der Haflinger sogar als Tiroler Kulturgut bezeichnet und erobert als Botschafter Tirols die ganze Welt. In Ebbs, im Unterinntal, liegt der berühmte „Fohlenhof Ebbs“. Das älteste Haflinger Gestüt weltweit hat sich ganz auf die Zucht der sympathischen Blondschopfe spezialisiert. Kein Wunder, dass Ebbs auch als „Haflingerdorf“ bezeichnet wird. Auf dem Fohlenhof Ebbs ist mit über 100 Pferden immer etwas los. Ein Besuch in Ebbs lohnt sich nicht nur für Pferdefreunde. Auch der „Raritätenzoo Ebbs“ und die reizvolle Landschaft versprechen abwechslungsreiche Urlaubstage.

Kufstein – die Festungsstadt mit historischem Charme

Kufstein ist mit fast 19 000 Einwohnern Tirols zweitgrößte Stadt. Eingerahmt wird die Stadt von den Brandenberger Alpen und dem Kaisergebirge. Wahrzeichen der Stadt unweit der bayerischen Grenze ist die über 800 Jahre alte Burg, welche majestätisch die gesamte Stadt überthront. Ein Besuch der Festung Kufstein lässt Sie eintauchen in die Ritterzeit. Sie erreichen die Festung über einen Schrägaufzug. Bereits die Fahrt ist ein tolles Erlebnis, denn mit jedem Meter wird der prachtvolle Bau der Festung deutlicher. Im Festungs- und Heimatmuseum erfahren Sie zahlreiche Details über die Geschichte der Burg. Zudem finden auf dem Areal regelmäßig Ritterspiele oder Konzerte statt. Genießen Sie das besondere Ambiente und fühlen Sie sich für ein paar Stunden in eine andere Zeit versetzt. Unbedingt besichtigen sollten Sie auch die Heldenorgel. Hierbei handelt es sich um die größte Freiluftorgel der Welt. Im Anschluss stärken Sie sich im ansässigen Café und lassen den Tag auf der Festung Kufstein stimmungsvoll ausklingen.

Neben der Festung besticht Kufstein auch durch eine historische Altstadt. Vor allem die Römerhofgasse mit den traditionellen Tiroler Häusern ist sehenswert. Kurzum, Kufstein ist ein Eldorado für Kulturfreunde und alle, die es werden wollen. 

Innsbruck – die attraktive Hauptstadt Tirols

Sie wollen weder auf Kultur, Sport oder jede Menge kindgerechte Attraktionen verzichten? Dann fahren Sie nach Innsbruck, der attraktiven Hauptstadt Tirols. Mit rund 130 000 Einwohnern ist Innsbruck nicht nur die größte Stadt des Bundeslandes. Innsbruck punktet durch eine Vielzahl an Attraktionen für Jung und Alt. Wahrzeichen der Stadt ist das „Goldene Dachl“ in der Innsbrucker Altstadt. Ein Besuch beim goldenen Prunkkerker gehört zu jedem Aufenthalt in Innsbruck. Zu den weiteren historischen Highlights zählt das Schloss Ambras mit der umfangreichen Sammlung an Kunst und Rüstungen sowie die gotische Hofkirche. 

Familien mit Kindern empfiehlt sich ein Besuch des Alpenzoos Innsbruck. Hier leben mehr als 2000 Tiere aus dem gesamten Alpenraum. Neben heimischen Wildtieren präsentiert der Zoo auf dem Schaubauernhof alte Tiroler Nutztierrassen. Lernen Sie vom Aussterben bedrohte Tierarten kennen und genießen Sie das besondere Ambiente eines, der am höchsten gelegenen Zoos Europas. 

Im Winter verwandelt sich Innsbruck in ein Zentrum für Wintersportfreunde. Besonderes Highlight ist die Vierschanzen-Tournee, die jedes Jahr Station an der Bergisel Schanze macht. Erleben Sie spannenden Sport und eine ausgelassene Stimmung in der ganzen Stadt. Übrigens lohnt sich ein Besuch der imposanten Schanze nicht nur im Winter. Auch während der schneefreien Monate punktet die Schanze durch ihre Architektur und den tollen Panoramablick. Mit etwas Glück können Sie von hier Ihr Ferienhaus in Tirols Hauptstadt sehen oder das „Goldene Dachl“ erspähen.

Die Hotspots des Winters: Kitzbühel, Ischgl und St. Anton

Tirol ist bekannt für seine attraktiven Skiorte. Vor allem die Kleinstadt Kitzbühel hat sich aufgrund des legendären Hahnenkamm-Rennens und dem besonderen Rahmenprogramm einen Namen gemacht. Kitzbühel ist nicht nur die legendärste Sportstadt der Alpen, sie ist auch Treffpunkt der High-Society. Während sich die einen dem Wintersport widmen, nutzen die anderen die große Auswahl an luxuriösen Geschäften in Kitzbühel zum ausgiebigen Shoppen. Worauf haben Sie Lust?

Auch Ischgl besticht durch die gelungene Kombination aus Sport, Natur und Luxus. Besonders bekannt ist der kleine Ort an der Grenze zur Schweiz durch die zahlreichen Parties. Hier können Sie tagsüber ausgiebig Skifahren und am Abend den eingefrorenen Körper beim Tanzen wieder auftauen. Wenn Sie Wert auf gute Laune und beste Urlaubsbedingungen legen, reisen Sie nach Ischgl.

St. Anton am Arlberg wird gerne als „Wiege des Skisports“ bezeichnet. Kein Wunder, dass man hier einen gelungenen Winterurlaub verbringen kann. Profitieren Sie in einem der beliebtesten Skigebiete der Welt von besten Bedingungen für Ihren Sport.

Luxus, Kultur oder Natur? Was wollen Sie während Ihres Urlaubs in Österreich erleben? In Tirol können Sie aus dem Vollen schöpfen und einen Urlaub nach Ihrem Geschmack genießen.