Beste Reisezeit für den Ferienhausurlaub in Schweden

Die beste Reisezeit für Schweden gibt es eigentlich nicht. Ein Urlaub in Schweden ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis. Trotzdem soll Ihnen das Klima in Schweden etwas näher gebracht werden. Im Sommer können Sie sehr viel Sonne genießen, es gibt nur wenig Regen und im Süden des Landes können die Temperaturen durchaus auf 30 Grad steigen. Im nördlichen Teil Schwedens sind es allerdings nur etwa 17 Grad. Das Klima in Schweden ist eher gemäßigt, wobei der Süden natürlich deutlich wärmer ist, als der Norden des Landes. Die Wintermonate sind knackig kalt, schon im Oktober sinken die Temperaturen ganz massiv und es liegt oft bis in den April hinein Schnee. Im hohen Norden von Schweden kann es empfindlich kalt werden, von Dezember bis Februar wurden schon mal Temperaturen von -50 Grad gemessen. So kalt ist es jedoch nicht überall, viele Gebiete bieten hervorragende Bedingungen für den Wintersport.

Klima in Schweden

Obwohl Schweden im Norden liegt, ist das Klima dort sehr gemäßigt, im Sommer ist das Wetter ähnlich wie in Norddeutschland. Im Sommer ist dieses Land von April bis September am besten zu bereisen. Im Sommer kann es bis zu 17 Stunden hell sein, wobei es im Winter oft gar nicht hell wird. Weiter nördlich werden die Lichtschwankungen dann extrem, im nördlichen Polarkreis geht die Mitternachtssonne niemals unter. Erleben Sie die Mittsommernacht am besten selbst, die Bedingungen hierfür sind von Anfang Juni bis Mitte Juli optimal.

Ferienhaus Schweden

Sommer in Schweden

Wenn Sie sich gerne in der freien Natur aufhalten, dann ist Schweden das ideale Urlaubsland. Hier können Sie allen Outdoor-Aktivitäten frönen, Wandern, Radfahren oder Kanu-Fahrten gehören sicher zu den klassischen Urlaubs-Aktivitäten. Sie können es allerdings auch gemächlich angehen lassen und Golf spielen, oder einen Angelurlaub in Schweden verbringen. Schweden hat für jeden Urlauber das richtige zu bieten. Die Mitsommernacht sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen, sie wird traditionell Ende Juni gefeiert.

Winter in Schweden!

Wintersport-Fans verbringen ihre Winterurlaub in Schweden - wo auch sonst? Allerdings erstreckt sich das Land über viele Kilometer bis in den Polarkreis hinein. Hoch oben im Norden des Landes kann also schon mal von Oktober bis Juni eine geschlossene Schneedecke herrschen. Dort läuft die Ski-Saison also immer noch, während in anderen Skigebieten schon längst Frühling oder Sommer ist. Ganz besonders reizvoll ist die Mittsommernacht, in diesen Breitengraden geht die Sonne eigentlich gar nicht unter. Wedeln Sie in der Mitternachtssonne die Pisten hinunter, es ist einfach traumhaft.

Erleben Sie Natur pur

Die Natur in Schweden ist wirklich einzigartig, in jeder Jahreszeit übrigens. In Schweden können Sie auch das Nordlicht bewundern, diese spektakuläre Licht-Schau dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Schweden hat wunderschöne Küsten und Fjorde und die weitläufigen Grünflächen laden zu Wanderungen und zum Radfahren förmlich ein.

Urlaub im Ferienhaus in Schweden

Gerade wenn Sie mit Kindern Urlaub machen, ist ein Ferienhaus eine sehr gute Alternative zu einem Hotel. Die privaten Ferienhäuser in Schweden sind selbstverständlich mit allem Komfort ausgestattet, Sie müssen hier auf nichts verzichten. Sie haben nur Vorteile, wenn Sie ein Ferienhaus mieten, dann herrscht auf gar keinen Fall ein Massenandrang am Buffet und vorgeschriebene Essenszeiten gibt es hier auch nicht. Hier können Sie Ihren Urlaub so richtig genießen und die Kinder allemal. Immer mehr Menschen buchen ein Ferienhaus, von hier aus können Sie Ausflüge planen und heimkommen, wann immer Sie möchten. Außerdem sparen Sie auch noch viel Geld, denn die Ferienhäuser gibt es in allen Größen und Sie können sich die Kosten mit anderen Mitreisenden teilen. Sie haben praktisch Ihre eigenen vier Wände, Sie können entspannen und die Seele mal so richtig baumeln lassen. Sie können das ganze Land erkunden und müssen trotzdem auf den gewohnten Komfort nicht verzichten.

Kurz mal nach Schweden!

Auch ein Kurztrip oder eine Städtereise in diesem Land wird sich lohnen, selbstverständlich in einer Ferienwohnung in Schweden. Stockholm, Malmö, Göteborg oder Helsingborg sind immer eine Reise wert, die Städte werden Sie genauso begeistern, wie das Hinterland von Schweden. Schweden-Fans kommen ganz sicher auf ihre Kosten, dieses Land begeistert einfach jeden.

Weihnachten und Silvester in Schweden?

Eine gute Idee. Zu Ostern, zu Pfingsten oder einfach an einem langen Wochenende können Sie Schweden besuchen, ein Kurztrip ist immer drin. Verbringen Sie doch auch den Jahreswechsel in einem Ferienhaus und an Weihnachten wird es so richtig heimelig. Heißen Sie das neue Jahr im Ferienhaus willkommen, aber buchen Sie rechtzeitig, denn gerade an den Feiertagen sind die Ferienhäuser schnell ausgebucht.

Sehenswürdigkeiten in Schweden

In Schweden gibt es wirklich viel zu sehen, in Stockholm dürfen Sie allerdings das königliche Schloss keinesfalls verpassen. Auch das Rathaus der Stadt ist sehenswert und in Mariefred steht das Schloss Gripsholm. Malmö sollten Sie ebenfalls besuchen, die „Öresundbrücke“ und der „Kungsparken“ wird Sie beeindruckend. Es gibt viele weitere Sehenswürdigkeiten in Schweden und ganz in der Nähe steht bestimmt ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zur Verfügung. Urlaub im Ferienhaus bedeutet Urlaub und Entspannung von Anfang an, hier macht Ihnen niemand Vorschriften und für die Kleinen ist ein Ferienhaus sowieso das „Paradies“.