Urlaubsaktivitäten für einen Schweden-Urlaub

Kann denn nicht jedes Land wie Schweden sein? So fröhlich und so unbeschwert, ein Land, in das man gerne fährt!“, singen „Die Ärzte“. „... in das man gerne mit Kindern fährt!“, sollte es besser heißen. Denn die Schweden sind das mit Abstand kinderfreundlichste Volk Europas! 

Schweden mit Kindern

Die schönsten Erlebnisse und Aktivitäten für Kinder in Schweden

Jede Boutique im Land hat eine Spieleecke, damit Mama in Ruhe schwedische Mode anprobieren kann. In Schweden gibt es mehr öffentliche Wickeltische als in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen. Hier leben mehr Kinder-Helden als in irgendeinem anderen Land der Welt: von Wickie und Nils Holgersson über Pippi, Ronja, Michel, Lisa, Lasse, Bosse, Pettersson und Findus bis zu Sundvik (... richtig, so heißt das Babybett eines bekannten schwedischen Möbelhauses, das garantiert in jedem zweiten deutschen Kinderzimmer stand oder steht.) Sie alle kann man übrigens beim Familien-Urlaub in Schweden besuchen (siehe weiter unten)! Die große Liebe zur Umwelt teilt sie mit ihren Landsleuten. Schweden leben mit Respekt vor der atemberaubenden Natur. Und sie lieben in Schweden Aktivitäten vor allem Outdoor: Angeln und Schwimmen, Segeln und Paddeln, Grillen und Chillen. Kinderherz, was willst du mehr?!

"Ha en trevligsemester!", wie man in Schweden sagt: Habt schöne Ferien!

Ferienhäuser in Schweden anzeigen

Naturerlebnisse für Kinder in Schweden – Nationalparks und Elch-Küsse

Mutprobe: einen Elch knutschen im Elchpark in Vimmerby 

Elchpark Schweden

Mehr als zwei Meter hoch ragt der König der Wälder auf bei einem Gewicht von einer halben Tonne. Dabei sind Elche mit ihren samtenen Lippen und der breiten Knollennase freundliche Riesen. Wer sich davon überzeugen will, lässt sich – kein Quatsch! – knutschen von einem Elch. Wo? Im Virum Elchpark. Gezogen von einem Trecker rollt man in offenen, ausrangierten Militär-Anhängern ins Revier der größten Hirschart der Welt. Angelockt von Kartoffelschnitzen und saftigen Blättern trotten die Elche heran und drängeln sich um die Fahrzeuge, als wollten sie im nächsten Moment selbst einsteigen, lassen sich über das fellige Geweih streicheln und mit etwas Mut und spitzen Lippen tatsächlich knutschen. Ehrenwort! Ein Gänsehaut-Moment!

Finden Sie Ihr Ferienhaus in Vimmerby

Floßfahrt wie Huckleberry Finn auf dem Fluss Klarälv

Ein eigenes Floß bauen als Familienprojekt. Das ist schon Abenteuer genug. Aber dann tatsächlich draufspringen und ab! Den Fluss Klarälv hinuntertreiben lassen, vorbeigleiten an majestätisch stillen Wäldern und roten Dörfern am Ufer. Zur Abkühlung einfach ins Wasser springen, zum Essen an einer Sandbucht anlegen und Lagerfeuer machen. Wer traut sich? Zum Glück zeigen die Natur-Experten von Vildmark wie der Floßbau geht – und begleiten Urlauber auf der Huckleberry-Finn-Tour durch die Region Värmland.

Zu den Traumferienhäusern in Värmland

Wilde Halbinsel Kullaberg – Walsafaris und Klippenspringen

Rauschende Wälder, senkrecht abfallende Klippen und verwunschene Grotten sind das Markenzeichen der Halbinsel Kullaberg am Öresund. Davor liegen die Reviere der Schweinswale. Auf Walsafaris kann man die Verwandten der Delfine beobachten. An Land locken Entdeckungstouren zu Grotten, wo der Schatz des legendären „Kullamann“ verborgen sein soll. Ein Muss für Familien mit Kindern beim Schwedenurlaub! Das Nervenkitzel-Allround-Paket für Abenteuerlustige: Coasteering – eine Kombination aus Schnorcheln, Klettern, Abseilen und über-Stock-und-Stein-Wandern entlang der dramatischen Küste. Wer am Ende noch Adrenalin übrig hat, kann von einer acht Meter hohen Klippe ins Meer springen.
Und wenn wir schon mal hier sind: Unbedingt einen Ausflug zur Insel Hallands Väderö machen! Hier turnte schon Ronja Räubertochter durch die Bäume – bei den Naturaufnahmen für die Kinderbuch-Verfilmung das Astrid-Lindgren-Klassikers. Die unbewohnte Insel mit ihren verwunschenen Wäldern kann man in etwa 2 Stunden erwandern. (Schiff vom Hafen Torekov)

Ferienhäuser in Skane anzeigen

Ein privates Ferienhaus – die schönste Familien-Suite in Schweden

Das Heidelbeerfeld beginnt am Gartenzaun, die Pilze sprießen im Wald hinterm Haus, der Räucherfisch stammt aus dem See vor der Tür, und manchmal grast eine Elchkuh im Garten. Ist das Schweden-Kitsch? Im Gegenteil: Das ist der Grund, weshalb viele so gerne Urlaub im Schweden-Ferienhaus machen. Jeder Fünfte besitzt ein eigenes, die anderen mieten. Und weil die Schweden Design-Fans sind, aber auch Natur-Romantiker oder Beach-Boys, haben sie sich sehr verschiedene Lieblingsplätzchen in die wunderschöne Landschaft gebaut: einsame Landvillen im Skandi-Look, romantische rote Holzhäuschen am See, coole Beach Houses mit Sauna und Pool oder eine Familien-Villa Kunterbunt irgendwo im Grünen – aber nie weit entfernt vom nächsten Heidelbeerbusch. Es gibt Angelhäuser, Hunde-willkommen!-Häuser, Häuser mit Boot, mit Panorama-Aussicht oder mit Outdoor-Wellness, vor allem aber „zurück zur Natur“-Häuser. Idyllisch gelegen, besonders nachhaltig gebaut sowie mit eigenem Brunnen oder Solar-Dach extra ökologisch und klimafreundlich.

Schweden Aktivitäten mit Kindern

Für Familien mit Kindern im Schweden-Urlaub gibt es keine bessere Art zu wohnen. Die komfortablen Familiensuiten bieten innen gemütlich Platz für selbstgeangelte Schlemmermenüs mit neugewonnenen Freunden und für lauschige Sofa-Abende am Kamin mit anschließender Kissenschlacht, außerdem für üppiges Gepäck und Sportgeräte vom Surfbrett bis zur Mountainbike-Flotte der ganzen Familie. Draußen nutzen Eltern die Sonnenterrasse für ungestörte Stunden bei einem guten Buch, während die Kinder im Garten oder auf den Wiesen ringsum toben können. Großzügiger Platz ist ein Luxus, den man hier in Hülle und Fülle erfährt. Sich breit machen – so fühlt sich das also an!

Jetzt das passende Ferienhaus in Schweden finden

Die Top 5 der Schweden-Genüsse für Kinder – und das beliebteste Kinder-Getränk

  1. Kanelbullar – sprich „Kaneel-Böller“: himmlisch leckere Zimtschnecken, die bei keiner Kaffee- (bzw. Kakao-)pause fehlen dürfen. 
  2. Drottningsylt – die beste Marmelade der Welt, auf Deutsch „Königinnenmarmelade“, besteht aus Heidelbeeren und Himbeeren. Gibt’s in jedem Supermarkt. Zum Reinlegen!
  3. Polkagris – rot-weiß gestreifte Zuckerstangen aus der Stadt Gränna. Dort, in der Süßigkeiten-Hauptstadt, findet man noch massig andere Bonbon-Spezialitäten. Übrigens pflegen viele schwedische Familien einen Brauch, die Lördagsgodis: Man isst die ganze Woche über keine Süßigkeiten, dafür darf man am Samstag (Lördag) so viele Toffees, Pralinen, Bonbons essen wie man will. Eingekauft wird gemeinsam – jedes Familienmitglied packt seine Lieblings-Godis in eine große Tüte. Dann geht’s nach Hause aufs Sofa. Und los!
  4. Köttbullar – sprich „Schött-Böller“. Schweden lieben diese Hackfleisch-Bällchen, deutsche Kinder kennen sie von Ikea. Traditionell gegessen werden sie sie mit Preiselbeer-Kompott, Kartoffelpüree und Sahnesauce.
  5. Lussekatt – goldgelbe Safrankekse, die traditionell zum Luciafest am 13. Dezember gebacken werden. Der Teig wird zu einem „S“ geformt und mit zwei Rosinen verziert.

Schweden Mittsommer Torte


Die schönsten Kinder-Highlights in Schweden

High Chaparral – Cowboys und Indianer mit blondem Skalp

High Chaparral Schweden

Als die schwedische Post nach dem Krieg ihre Telefon-Leitungen von Holz- auf Stahlmasten umstellte, waren plötzlich Millionen Holzmasten übrig. Ein pfiffiger Unternehmer übernahm die „Entsorgung“ und baute daraus ein riesiges Wildwest-Fort. Dann eine Wildwest-Stadt, eine Wildwest-Eisenbahn, Wildwest-Farmen ... und nannte es High Chaparral. Mit Bank (die Besucher überfallen können), Saloon, Scheriff-Büro, Gefängnis, Hufschmid, Bahnhof – und Hunderten Wildwest-Darstellern. Gar nicht so leicht, die Komparsen von Besuchern zu unterscheiden. Denn was ein echter Schwede ist, der kommt selbstverständlich mit Cowboyhut und Pistole nach High Chaparral! Schließlich wird man auf der Bahnfahrt ins Mexikaner-Pueblo filmreif überfallen, trifft allenthalben Raufbolde, Goldwäscher oder charmante Saloon-Ladies und ganz am Ende des rieseigen Landschaftsparks auf echte Indianer. Dass unter Sombreros und Häuptlingsfedern blonde Skalps hervorblitzen, stört keinen. Dafür machen die Stuntshows, die Fahrt mit dem Schaufelraddampfer und Zorros Fechtschule einfach viel zu viel Spaß. Howdy!

  • Wo? In Småland, etwa 70 km südlich von Jönköping
  • Preis? Ab 265 Kronen pro Kopf, Kinder unter 100 cm kommen gratis rein.
  • Nicht verpassen! Mama Dalton’s Pancakes

Ferienhäuser in Smaland anzeigen

Ein Besuch im echten Bullerbü und Lönneberga

Ferienhaus Schweden mit Kindern

Man braucht den Namen nur zu hören, Bullerbü – und die Bilder sind sofort im Kopf: der Mittelhof, wo Lisa, Lasse und Bosse wohnen, die umzäunte Weide, wo das Lämmchen Pontus grast, das Haus des Schusters, der Weg zum Kaufladen ... Das alles gibt es tatsächlich: Im Ort Sevedstorp bei Vimmerby. Und es sieht noch genauso aus wie damals in den Bullerbü-Filmen, die auch heute wieder jedes Kind kennt. Tatsächlich lebten in Mittelhof einst die Großeltern von Astrid Lindgren. Und auch heute noch sind die Häuser privat bewohnt. Übrigens 20 Kilometer weiter liegt Hultsfred, der Drehort von „Michel aus Lönneberga“. Hier kann man die alte Scheune mit Michels Schnitzfiguren besichtigen. So nah kommt man Astrid Lindgren beim Urlaub mit Kindern in Schweden nie mehr!

  • Wie finden? An der alten Holzkirche Pelarne Kyrka von der Hauptstraße zwischen Vimmerby und Mariannenlund (Reichsstraße 40) links abbiegen und den Schild „Bullerbyn“ bzw. „Sevedstorp“ folgen.
  • Was tun? Gucken, träumen, Fotos von den Kindern machen
  • Wenn der kleine Hunger kommt? Im Café Sörgården auf einen Kaffee und eine Zimtschnecke einkehren. Souveniers gibt’s da auch!

Ferienhäuser in Smaland suchen

 
Göteborg - Holzachterbahn und eine Bootsfahrt durchs Kaninchenhaus

Die New York Times vergleicht das Lebensgefühl in Göteborg mit dem beschwingt lässigen San Francisco. Und Starkoch Jamie Oliver schätzt die Stadt hinter 1000 Schäreninseln als heimliche Genussmetropole Schwedens. Für Kinder zählt etwas anderes: Hier lockt der größte und spektakulärste Freizeitpark Nordeuropas. Er ist – typisch schwedisch – allerdings etwas anders als der Rest: Die Achterbahn besteht aus Holz – und macht trotzdem 90 Sachen! Die Karussells sehen aus wie chinesische Tempel – und man kann so oft damit fahren wie man Lust hat. Im Kaninchenland schippert man in einer Wassergondel durch einsame Märchenwelten und am Ende sogar durch das Kaninchenhaus. Um auch nur die Hälfte aller Attraktionen zu sehen, braucht man locker zwei Tage. Für die Kids kein Problem!

  • Wo? Nur 2 Kilometer außerhalb der Innenstadt von Göteborg, 10 Minuten per Tram oder Bus vom Hauptbahnhof.
  • Preis? Eintritt 120 Kronen
  • Tipp! Spendieren Sie den Kindern ein Couponheft (für 355 Kronen); es enthält 15 Gutscheine für die Fahrgeschäfte und Attraktionen im gesamten Park. Kein Betteln, kein Anstehen an der Kasse!

Ferienhäuser in Göteborg und Umgebung anzeigen

Ein echtes Wikingerdorf – Brot backen und Schwertkampf üben

Wikingerdorf Schweden

Also, wenn es eine Zeitmaschine gibt, dann hier. Plötzlich sind Besucher zurückversetzt in ein großes original Wikingerdorf aus dem 12. Jahrhundert. Mit Blick übers Wasser des Öresunds. Besucher treffen auf echte Wikinger mit Schwert und Helm. Durch die Gassen ziehen bewaffnete Seefahrer. In Backstuben, Werkstätten, Gold- und Silberschmieden arbeiten Handwerker in "echten" Wikingergewändern aus Leinen oder Fell, mit wertvollen Gürteln, Broschen Armbändern und Nadeln. Es werden Boote repariert, Versammlungen abgehalten und vom Verteidigungsturm aus anrückende Feinde beobachtet oder mit dem Breitschwert der Kampf geprobt.  Inmitten dieser faszinierenden Welt kann man mitmachen und ausprobieren – sogar, seine Rolle als Wikinger finden und eines Tages selbst Teil des Dorfes werden. Jedes Jahr finden zusätzlich verschiedene Mittelalter-Events statt, Höhepunkt sind die Viking Games, wenn Dänen gegen Schweden in historisch inspirierten Kämpfen antreten.  

  • Wo? 20 Auto-Minuten südlich von Malmö
  • Preis? Familienticket 250 Kronen
  • Gute-Laune-Extra: Kinder-Mode shoppen in Malmö. Nirgends gibt es mehr originelle Modelabels und -Boutiquen für Kinder als in Schweden. Unbedingt Ausschau halten nach: „Danefae“ (mit tollen Wikinger-Motiven!)

Bereit für Schweden? Bereit für einen unvergesslichen Urlaub mit den Kindern?

Finden Sie jetzt Ihr Traumferienhaus in Schweden!