Aktivitäten und Attraktionen auf Teneriffa

Auf Teneriffa gibt es so viele Kunstausstellungen, Museen und Veranstaltungen, dass es müßig ist, diese alle aufzählen zu wollen. Einige Schwerpunkte seien dennoch genannt:

  • in Santa Cruz findet jährlich eine organisierte Opernsaison statt. Außerdem können Sie hier jeweils im Juli und September die kanarischen Folklore-Festivals genießen.
  • La Laguna (die kulturelle Hauptstadt Teneriffas) lädt einmal im Jahr zu einem international top besetzten Theater-Festival ein.
  • über die ganze Insel (sowie die Nachbarinseln) zieht sich mehrere Wochen im Jahr ein kanarisches Musikfestival, an dem herausragende Solisten und symphonische Ensembles aus der ganzen Welt teilnehmen.
  • das Symphonie-Orchester Teneriffas ist übrigens von der Kritik zum besten Orchester ganz Spaniens (!) erklärt worden. Es führt regelmäßige Konzerte auf allen Bühnen der Insel auf.
  • Puerto de la Cruz ist jeweils im November Veranstaltungsort des Internationalen Kinofestivals über Ökologie und Natur.
  • La Orotava ist Kultursitz für Musik, Theater und Kino. Während des Jahres finden hier diverse Konzerte und Aufführungen statt.

Urlaub La Laguna

Unternehmungen, Ausflüge, Freizeitgestaltung

Ob am Tag oder in der Nacht, auf Teneriffa ist es - ganz unabhängig vom Alter - sehr einfach, etwas zu unternehmen und sich zu unterhalten. Auch hier würde es den Rahmen sprengen, alles aufzählen zu wollen (was Sie aber gerne alles bei Buchung erfragen können).

Sie können z.B. ihre wissenschaftliche Neugier und das Interesse an der Natur stillen (Botanischer Garten, Walzucht-Beobachtung, bzw. Untersee-Boot-Fahrten) oder die Papageien-Zucht samt Delphin-Show im Loro-Park besuchen, oder auch selbst an den Attraktionen im Wasserpark Octopus bzw. einer Fotosafari oder geführten Wanderung teilnehmen.

Gastronomie

Die kanarische Küche ist von großer Schlichtheit, schöpft aber aus tiefer kulinarischer Erfahrung. Das Klima und der Gebrauch der naheliegenden und inselüblichen Produkte beherrschen die traditionellen Rezepte. Der Fisch steht dabei im Mittelpunkt: Sie müssen nicht Fischesser, sie sollten dies aber sein, wenn Sie nach Teneriffa fliegen. Denn den fangfrischen Atlantikfisch gegrillt, gekocht oder in Butter gebraten mit den typischen Papas sowie der Mojo-Sauce und einem knackigen Salat auf dem Teller ist Gaumenfreude allererster Güte. Welche typischen Fischsorten es gibt und wonach Sie in welchen Restaurants speziell fragen sollten, verraten wir Ihnen gerne bei Buchung Ihres Ferienhauses in Spanien. Vorweg aber dies: können Sie sich vorstellen eine Seezunge - größer als ein Teller - mit Beilagen für ca. 800 Peseten

Aber auch Fleischesser kommen auf ihre Kosten, denn gute Restaurants verstehen es mittlerweile hervorragend, die entsprechenden Sorten (Rind, Schwein, Lamm, Kaninchen etc.) lecker zuzubereiten. Für Ihre Kleinen werden auch Pommes frites, Spaghetti und Pizza angeboten, so daß für alle bestens gesorgt ist. Und wenn zum Essen der hervorragende typische Teneriffa-Wein serviert wird, kommen Sie aus dem Schwärmen bestimmt nicht mehr heraus. Ganz sicher!

Karneval

Das zweifellos bekannteste, unterhaltsamste und am ungeduldigsten erwartete Fest jedoch, das auf Teneriffa gefeiert wird, ist der Karneval - er wurde zu einem internationalen Touristischen Großereignis erklärt -, im wahrsten Sinne des Wortes eine Eruption von guter Laune, Fröhlichkeit, Geselligkeit und einer überschäumenden Phantasie, deren Witz mit Worten nicht zu beschreiben ist.

Obwohl der Karneval auf der ganzen Insel gefeiert wird, findet das Hauptereignis in Santa Cruz de Tenerife statt, das sich, tags zuvor noch Stadt, in ein menschliches Meer aus Tänzern, Masken und originellen Kostümen verwandelt, schlaflos, und angesteckt vom eigenen Herzschlag aus Musik, Rhythmus und Lebensfreude.