Sylt ist circa 38 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle gerade mal 320 Meter breit und gilt mit einer Fläche von 99 km² als größte nordfriesische Insel. Mit ihrem rund 40 km langen Weststrand bietet sie den perfekten Ort um ausgedehnte Spaziergänge mit Ihrem Vierbeiner am Meer zu unternehmen. Außerdem warten 12 Naturschutzgebiete und sieben Landschaftsschutzgebiete auf der Insel auf Ihre Erkundung. So kann man bei anhaltendem Ostwind auch die Chance erhalten, einen von 6000 Schweinswalen im Walschutzgebiet an der Sylter Westküste zu sehen.

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Urlaub auf Sylt mit Hund - aber wo?


Sylt setzt sich aus fünf Gemeinden mit zwölf Orten zusammen, wobei jeder Ort einzigartig ist und einen eigenen Charme aufweist. Finden Sie Ihr ganz persönliches Lieblingsziel für den Urlaub mit Hund auf Sylt.

  • So lockt List im Norden mit maritimem Hafenflair, zwei Leuchttürmen und dem Erlebniszentrum, welches die Naturgewalten unterhaltsam und lehrreich erklärt.
  • Kampen hingegen vereint gerne Musik und Literatur sowie Nightlife und Legenden. Auch die Ruhe lässt sich in den Weiten der Heide genießen, während sich die Abendsonne über der Nordseebrandung leuchtend rot erhebt.
  • In der Mitte der Insel warten Orte wie Wenningstedt, Braderup, Munkmarsch, Westerland und weitere auf Ihren Besuch. In Wenningstedt finden zweimal jährlich die Hundstage statt – eine Veranstaltungsreihe sowohl für Vier- als auch Zweibeiner mit Hundewattwanderungen, BARF-Kochkurs uvm.
  • Hörnum liegt am südlichen Ende Sylts und berührt das Meer an allen Seiten mit den feinsten Sandstränden, an denen sich Ihr Vierbeiner austoben, die Nase in den feinen Sand stecken und mit Artgenossen herumtollen kann – Sylt ist ein El Dorado für Hundeurlauber!


Mit dem Hund an den Strand auf Sylt – geht das?


Wie von der Hummel gestochen über den Strand rennen, im Sand buddeln, Stöckchen holen, sich in die Fluten der Nordsee stürzen – klingt alles wie ein Traum? Nicht bei einem Urlaub auf Sylt mit Hund! Hier kann sich Ihr Hund an den Hundestränden ganz frei bewegen und nach Herzenslust herumtoben. Auf Sylt gibt es insgesamt 16 Hundestrände: Im Norden der Insel, in Westerland an der Nordseeklinik, befindet sich der Hundestrand Nord (Abschnitt 4.11). Dieser Hundestrand ist über einen Treppenaufgang erreichbar. Ein weiterer sehr schöner Hundestrand befindet sich im Strandabschnitt „Dikjen Deel“ (Abschnitt 4.90). Hier kann sich Ihr Hund austoben, während Sie entspannt im Strandkorb sitzen und sich einen Kaffee vom nahegelegenen Kiosk gönnen. Ein traumhafter Pfad führt durch die Dünen zum südlichen Hundestrand „Tadjemdeel“ in Abschnitt 5.51. Wenn Sie nach dem Hundestrand noch etwas essen möchten, finden Sie hier die Möglichkeit im gleichnamigen Dünenrestaurant.


Sylt mit Hund - Was kann man unternehmen?


Sylt bietet als hundefreundliche Insel in der Nordsee zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten für einen Hundeurlaub in Deutschland. Die kilometerlangen Strände laden zu stundenlangen Spaziergängen am Meer ein und die zahlreichen Nationalparke machen Lust auf lange Wanderungen mit Ihrem Vierbeiner. Wenn Sie auf eine längere und aussichtsreiche Wanderung Lust haben, dann bietet sich der ca. 3 ½ stündige „Spazierrundweg Westerland-Kampen-Wenningstedt“ (16,9 km) an. Hier erwarten Sie unter anderem der Blick auf das einzigartige Rote Kliff oder die berühmte Kampener Aussichtsplattform der Uwe Düne. Die „Tinnumer Wiesen-Laufrunde“ (ca. 5 km, 45 Minuten) eignet sich auch perfekt für eine kurze gemeinsame Joggingrunde mit Ihrem Vierbeiner durch die Tinnumer Wiesen, am Tierpark und der Tinnumburg vorbei. Als Radfahrer findet man auf Sylt ein knapp 200 Kilometer umfassendes Radwegenetz. So sind besonders die „Fernstrecken“ von Westerland nach Hörnum oder List entlang der alten Inselbahntrasse beliebt. Fahrradverleihe gibt es in jedem Inselort – oftmals auch mit kostenlosem Bring- und Abholservice.


Ideen für einen Kurzurlaub auf Sylt mit Hund


Auch der Kurzurlaub ohne Ihren geliebten Vierbeiner ist für Sie unvorstellbar? Dann nehmen Sie ihn doch mit an die Nordsee, auf Sylt, die Königin der Nordsee, die Côte d´Azur Deutschlands und schönstes Eiland. Sylt geizt nicht mit ihren Reizen, so sorgen Sonne, Meer und Wind für das berühmte und gesunde Reizklima. Genießen Sie und Ihr vierbeiniger Liebling also eine Runde „Syltness“ im Strandkorb und bei langen Spaziergängen am Strand. Wagen Sie außerdem einen Sprung in die Nordsee, diese erreicht bis zu 21 Grad Wassertemperatur auf Sylt - erfrischend, nicht nur für Warmduscher! Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie und Ihr Vierbeiner in einer der zahlreichen Teestuben den Abend ausklingen lassen und entspannen – so aufregend und erholsam zugleich kann ein Sylt Urlaub mit Hund sein.

 

Haustierfreundliche Unterkünfte auf Sylt suchen


Spontane Auszeit in einem Last Minute Urlaub mit Hund auf Sylt


Wenn Sie zu den Kurzentschlossenen und Spontan-Urlaubern gehören, sich nach einer Auszeit vom Alltag sehnen und sich fernab von Stress und Hektik erholen möchten, dann können Sie bei NOVASOL auch Last Minute in den Hundeurlaub auf Sylt starten. Bei NOVASOL bieten wir Ihnen zahlreiche geeignete Unterkünfte auch Last Minute, die Sie günstig buchen können. Damit Sie nicht mehr lange suchen müssen, finden Sie viele Ferienhäuser oder Ferienwohnungen auf Sylt für den spontanen Sylt Urlaub mit Hund direkt online.


Zu Silvester mit dem Hund auf Sylt – Das sollten Sie wissen


Wenn Sie sich ein böllerfreies Silvester ohne Geknalle und blitzende Raketen wünschen, damit Ihr Hund nicht in Angst und Stress verfällt, dann sind Sie auf Sylt genau richtig. Aufgrund der hohen Brandgefahr der Reetdachhäuser haben sich die Nordseeinseln Föhr, Amrum und eben Sylt dazu entschieden das Feuerwerk zu verbieten. Lediglich im Hafen von Hörnum auf Sylt kann das offizielle Feuerwerk bewundert werden. Der perfekte Ort für ein entspanntes Silvester ist also ein Ort entfernt von Hörnum bzw. Ferienhäuser auf Sylt in Alleinlage. Trotz Verbot ist es empfehlenswert sich beim jeweiligen Unterkunftsanbieter über die dortige Lage zu informieren, um auf Nummer sich gehen zu können.


Tipps für die Anreise auf Sylt mit Hund


Sylt ist über viele Wege erreichbar. So können Sie Deutschlands größte Nordseeinsel mit dem Auto, der Bahn oder ganz schnell mit dem Flugzeug erreichen. Die für Ihren Vierbeiner wahrscheinlich angenehmste Reise, ist die mit dem eigenen Pkw. So kennt dieser bereits die Fahrt mit dem Auto, Sie sind flexibel und mobil vor Ort und können einpacken, was Sie benötigen. Mit dem Auto gelangen Sie mit dem Autozug oder der Autofähre auf Sylt. Die Autofähre führt von der dänischen Insel Rømø über das offene Meer, während die Autozüge ab Niebüll den Weg über den Hindenburgdamm nehmen. Die aktuellen Preise für die Überfahrten per Schiff oder Zug finden Sie online.

 

Haustierfreundliche Domizile auf Sylt suchen


Nützliche Tipps für den Hundeurlaub auf Sylt für jede Jahreszeit


Sie suchen nach der perfekten Reisezeit für Ihren Urlaub mit Hund auf Sylt? Dann können wir Ihnen sagen, dass es diese nicht gibt. Sylt ist immer eine Reise wert. Im Frühling, wenn die Insel ihren Wintermantel abgelegt hat und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen hervorkommen, können Sie die Farbenpracht aus gelben Rapsfeldern, Osterglocken und Krokussen genießen. Auch erste Barfuß-Spaziergänge mit Ihrem Hund entlang des Strands sind möglich. Der Sommer auf Sylt zeichnet sich durch lange Sonnentage, laue Abende am Strand und das sanfte Licht am Morgen aus. Jetzt läuft die Insel zur Hochform auf: Schwimmen, Wattwandern, Radfahren, Konzerte uvm. warten auf Sie. Natürlich finden Sie auch immer nur ein paar Schritte entfernt ruhige Orte der Stille und Einsamkeit. Im Herbst dreht die Natur auf Sylt wieder richtig auf: Möwen kreischen, das Meer tost, Wellen brechen und das Dünengras raschelt vor sich hin. Ein Fest für die Sinne für Zwei- und Vierbeiner. Im Winter wechseln sich vor allem Strandspaziergänge bei knackigen Temperaturen mit der Einkehr in einer Teestube ab. Auch Ihr Hund wird die Abwechslung von An- und Entspannung genießen.


Die Vorteile eines Ferienhaus/einer Ferienwohnung auf Sylt mit Hund


Zahlreiche Feriendomizile können Sie bei NOVASOL auf Sylt für Ihren Urlaub mit Hund in Deutschland finden. Buchen Sie am besten gleich noch heute Ihr Ferienhaus auf Sylt oder Ihre Ferienwohnung, um bald einen entspannten und erholsamen Hundeurlaub auf Sylt zu verbringen. Eine Ferienwohnung auf Sylt bzw. ein Ferienhaus kosten Sie keine extra Buchungs- oder Reinigungsgebühr für Ihren Hund. Außerdem werden die Kosten für die Endreinigung unabhängig von der Größe und der Art Ihres vierbeinigen Begleiters berechnet. Bei Hundeurlaubern besonders beliebt, sind Ferienhäuser mit eingezäuntem Grundstück, in Alleinlage oder Ferienhäuser mit dem Luxus eines eigenen Pools. Im Ferienhaus in Deutschland mit Hund ist es auch meistens möglich Urlaub mit mehreren Hunden zu machen.


Sylt mit Hund – Was muss ich beachten?


Hier haben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps zusammengestellt, damit Ihr Sylt Urlaub mit Hund entspannt und stressfrei wird: Auch wenn Sie innerhalb Deutschlands verreisen, ist es wichtig, dass Sie den EU-Heimtierausweis Ihres vierbeinigen Lieblings sowie eine Kopie Ihrer Hundehaftpflichtversicherung mitnehmen. Die Hundehaftpflichtversicherung sichert Sie gegenüber Personen- und Sachschäden ab. Außerdem ist es ratsam alle wichtigen Impfungen Ihres Hundes zu überprüfen und gegebenenfalls vor dem Urlaub aufzufrischen. Das 2016 neu eingeführte Hundegesetz Schleswig-Holsteins besagt, dass Hunde nicht mehr aufgrund ihrer Rasse als gefährlich eingestuft werden und daher keine Rasseliste besteht. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass in gewissen öffentlichen Bereichen wie z.B. Fußgängerzonen, Märkten, öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln die Leinenpflicht besteht. Darüber hinaus können Sie Ihren Vierbeiner in bestimmte Einrichtungen wie Theater, Kirchen oder Badeanstalten nicht mitnehmen. Zudem gilt die Pflicht, die Geschäfte Ihres Hundes zu entfernen und in den dafür vorgesehenen Kotmülleimern zu entsorgen.
Sylt ist bekanntermaßen eine Oase für Naturliebhaber, Kulturinteressierte und die Genießer unter uns. Auch unsere Vierbeiner sind gern gesehene Gäste und so öffnen auch viele Restaurants und Cafés Ihre Türen für die vierbeinigen Gäste. Beim Restaurantbesuch ist es empfehlenswert mit Ihrem Hund einen Platz am Rand zu suchen, damit sich Ihr Liebling auch mal ausstrecken kann und sich andere Gäste nicht gestört fühlen. Da die deutsche Hygieneverordnung es verbietet Ihren Hund mit in den Supermarkt zu nehmen, ist es ratsam Ihren Hund während des Einkaufs entweder in Betreuung eines Familienmitglieds zu geben oder ihn kurz draußen anzuleinen. Viele Supermärkte bieten hier vor dem Gebäude Wassernäpfe für die Vierbeiner. Sollte Ihre Fellnase einmal krank werden, finden Sie auf Sylt oder dem Festland einige Tierarztpraxen, die Sie aufsuchen können.