Bekanntlich ist der Hund der beste Freund des Menschen. Er wird auf Familienfotos abgebildet, begleitet uns im Alltag und weist Ähnlichkeiten in der Persönlichkeit und im Temperament mit uns Menschen auf. Da Hunde soziale Wesen sind, wollen Sie auch überall dabei sein, somit auch im Urlaub. Da viele Hunde zur Gattung „Seehund“ bzw. „Wasserratte“ gehören, ist der Urlaub mit Hund am Meer besonders empfehlenswert. Hier stellt sich allerdings schnell die Frage: Wohin soll es gehen? NOVASOL zeigt Ihnen die beliebtesten und schönsten Reiseziele für den Hundeurlaub am Meer.

Die schönsten Reiseziele für den Urlaub mit Hund am Meer

Urlaub mit Hund am Meer

  • Untersuchungen zeigen, dass viele Hundeurlauber ihren letzten Urlaub in Deutschland verbracht haben. Besonders beliebt ist hierbei die Nord- und Ostsee mit ihren Inseln Usedom, Rügen und Sylt. Hier kann man laut Hundeurlaubern am besten die Ruhe, Freiheit und Natur genießen. Und was gibt es schöneres als ein Ferienhaus direkt am Meer?
  • Auch die Nachbarländer Frankreich, Dänemark, Holland und Polen eignen sich bestens für einen entspannten Bade- und Strandurlaub mit Ihrem Vierbeiner.
  • Im Süden Europas erwarten Sie Italien, Kroatien und Spanien mit kristallklarem Wasser, mediterranem Klima, unzähligen Inseln und einer traumhaften Naturlandschaft.
  • Schweden ist für die meisten Hundeurlauber zwar ein Stück zu fahren, aber dennoch ein lohnenswertes Reiseziel für den Urlaub am Meer mit Hund. An der 8000 km langen Küste erwarten Sie atemberaubende und unberührte Naturlandschaften, Hundestrände und viele NOVASOL Feriendomizile direkt am Meer.

Haustierfreundliche Domizile anzeigen

Warum ein Ferienhaus mit Hund als Unterkunft die bessere Wahl gegenüber einem Hotel ist!

Urlaub mit Hund am Meer im Ferienhaus

Für einen entspannten Urlaub am Meer mit Hund empfiehlt es sich, diesen eher in einem Ferienhaus als in einem Hotel zu verbringen. Warum das so ist, möchten wir Ihnen hier aufzeigen.

  • Wenn Sie Ihren Urlaub mit Hund in einem Hotel verbringen, dann sind Sie meistens mit zahlreichen Einschränkungen konfrontiert, sei es bestimmte Essens- und Nachtruhezeiten oder das Hundeverbot im Frühstücksraum. In einem Ferienhaus sind Sie ungebunden und können tun und lassen, was und wann Sie wollen.
  • Darüber hinaus lässt sich die Privatsphäre in einem Ferienhaus besser genießen, als in einem Hotel.
  • Hotelzimmer sind zudem oft in ihrer Größe eingeschränkt und enthalten nur die notwendigste Ausstattung. In einem haustierfreundlichen NOVASOL Ferienhaus finden Sie u.a.  viel Platz und Ausstattung wie einen Kamin, gemütliche Sitzmöglichkeiten, ein eingezäuntes Grundstück und die Garantie, dass Ihr Vierbeiner herzlich willkommen ist. Bei einem Urlaub im Ferienhaus mit Hund entgehen Sie somit genervten Blicken und Beschwerden über zu viel Lärm.
  • Große Auswahl: Für Ihren Urlaub mit Hund können Sie bei NOVASOL zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Hund mieten.
  • Keine extra Gebühren für Ihren Hund: Für Ihren Hund gibt es bei einer NOVASOL Ferienwohnung keine zusätzlichen Buchungs- oder Reinigungskosten. Zudem sind die Kosten für die Endreinigung unabhängig von der Art und der Größe Ihres Hundes.
  • Hundgerechte Ausstattung unserer Ferienhäuser: Besonders beliebt für den Hundeurlaub am Meer sind Ferienhäuser in Alleinlage, mit eingezäuntem Grundstück, Ferienwohnungen in der Nähe eines Hundestrandes oder auch mit dem Luxus eines eigenen Swimmingpools.
  • Max. 1 bis 2 Haustiere (je nach Reiseland) sind willkommen: Bei NOVASOL sind in den meisten haustierfreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen bis zu 2 Haustiere erlaubt.

Diese haustierfreundlichen Ferienhäuser werden besonders gern für den Urlaub mit Hund am Meer gebucht!

Ferienhaus mit Hund am Meer

Wenn Sie darüber nachdenken Ihren nächsten Hundeurlaub am Meer in einem unserer NOVASOL Ferienhäuser zu verbringen, dann finden Sie viele haustierfreundliche Unterkünfte mit dem gewissen Extra bei uns. Wie wäre es mit einem Ferienhaus mit eigenem Pool oder einer Panoramaaussicht aufs blaue Meer? Viele unserer haustierfreundlichen Ferienhäuser am Meer, besitzen ein eingezäuntes Grundstück, auf welchem sich Ihr Vierbeiner austoben kann, während Sie ihm von der Terrasse aus entspannt dabei zusehen. Natürlich bietet NOVASOL auch „All-inclusive-Häuser“, in welchen Bettwäsche und Handtücher inklusive sind - ein Service, der Ihr Urlaubsgepäck erheblich verringert. Für alle, die gerne entspannen und Wellness genießen wollen, bieten wir auch Ferienhäuser mit Wellness-Angeboten im Freien wie z.B. einem Whirpool. Hier wird der Urlaub mit Hund am Meer ein Genuss und die Entspannung stellt sich ganz von alleine ein.

Tipps für den Urlaub am Meer an der Ostsee

Urlaub mit Hund am Meer

Für Sie ist es selbstverständlich, dass Sie mit Hund im Urlaub einige hundefreundliche Ausflüge unternehmen, bei denen Ihr Hund im Mittelpunkt steht. Die Ostseeküste bietet hierfür hervorragende Bedingungen. Die kilometerlangen Strände, die unendlichen Dünen und angrenzenden Küstenwälder, laden zu ausgedehnten Wanderungen mit Ihrem Vierbeiner ein. Für Ausflüge mit dem Drahtesel finden Sie an der Ostsee 2.500 Kilometer Fern- und 5.500 Kilometer Rundradwege. Damit der Badespaß am Meer der Ostsee nicht zu kurz kommt, gibt es von Kappeln im Norden, bis Heringsdorf im Süden viele Hundestrände. Hier kann sich Ihr Vierbeiner je nach Strandordnung mit oder ohne Leine austoben, im feinen Sand buddeln und spielen. Ein besonders sicheres Badevergnügen können Sie z.B. am Hundestrand Brodtener Steilufer genießen. Hier gelangt Ihr Hund über einen extra Hundebadesteg wohlbehalten ins kühle Nass.

Weitere Ideen finden Sie auch hier: Urlaub mit Hund an der Ostsee.

Haustierfreundliche Domizile an der Ostsee anzeigen

Urlaubsideen für Sie und Ihren Hund an der Nordsee

Die Nordseeküste bietet hervorragende Bedingungen für einen entspannten und zugleich gesundheitsfördernden Hundeurlaub am Meer. Die salzige Brise und das besondere Klima an der Nordsee aktivieren die Abwehrkräfte und wirken sich günstig auf Haut und Atemwege von Zwei- und Vierbeiner aus. Für Unterhaltung im Urlaub mit Hund sorgen unzählige Unternehmungsmöglichkeiten, welche vom Wandern, übers Fahrradfahren bis hin zum Baden reichen. Wie wäre es z.B. mit einer Hundewattwanderung in Friedrichskoog-Spitze und Nordermeldorf durch einen Nationalparkführer? Zudem lohnt sich ein Besuch der zahlreichen kleineren und größeren Nordseeinseln wie z.B. Langeoog oder Sylt an. Für genügend Badespaß im Hundeurlaub an der Nordsee sorgen viele Hundestrände, wie z.B. auf Sylt. Hier finden Sie von List bis Hörnum 15 Hundestrände, an welchen Ihr Vierbeiner ohne Leinenzwang herumtollen darf.

Weitere Infos zum Urlaub mit Hund an der deutschen Nordsee lesen Sie hier!

Haustierfreundliche Domizile an der Nordsee anzeigen

Tipps für den Hundeurlaub an der dänischen Nord- und Ostsee

Dänemark steht ganz oben bei den beliebtesten Reisezielen für einen Urlaub am Meer mit Hund. An der Nord- und Ostseeküste finden Sie unzählige feinsandige und weitläufige Strände, die zu langen Spaziergängen mit Ihrem Vierbeiner einladen. Wenn Sie mit Ihrer Fellnase an den Strand in Dänemark möchten, sollten Sie wissen, dass hier zwischen dem 01.04. und 30.09. Leinenpflicht herrscht. Außerhalb dieser Zeit oder an speziellen Hundestränden, darf Ihr vierbeiniger Freund ohne Leine herumtollen. Ob Bornholm, Jütland, Seeland oder Süd-Dänemark, überall finden Sie Hundestrände. Darüber hinaus bietet Dänemark ein reichliches Angebot von über 200 Hundewäldern, in welchen Ihr Vierbeiner in einem eingezäunten Gelände frei laufen darf. Wenn Sie gerne spontan verreisen, dann buchen Sie doch einfach zu unserem günstigen Last Minute Preis und verbringen Sie Ihren Dänemark Urlaub mit Hund schon vielleicht übermorgen in den beliebten Regionen wie Römö an der Nordsee oder Djursland an der Ostsee.

Mehr Infos zum Urlaub mit Hund in Dänemark erfahren Sie hier!

Haustierfreundliche Domizile in Dänemark anzeigen

Polnische Ostsee - Günstiges Ziel für den Urlaub mit Hund am Meer

Polen bietet neben geschichtsträchtigen Städten im Landesinneren, wie Warschau, Breslau oder Lodsch, auch über 500 km polnische Ostseeküste. Hier können Sie Wandern, Schwimmen, Segeln, Fahrradfahren oder sich kulturelle Sehenswürdigkeiten ansehen. Bei NOVASOL finden Sie günstig ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mit Hund, wo Sie und Ihr Vierbeiner sich erholen können und viele schöne Stunden an den Stränden verbringen können. In den Ferienhäusern an der polnischen Ostsee wird es Ihnen an nichts fehlen – ob Kamin, eigener Pool, Sauna oder eigenem Tennisplatz, die Auswahl ist grenzenlos! Ihr Vierbeiner wird die gemeinsamen Urlaubstage im haustierfreundlichen Ferienhaus genießen und sich über die Bademöglichkeiten an der polnischen Ostsee freuen.

Für weitere Informationen zum Urlaub mit Hund in Polen, lesen Sie hier!

Haustierfreundliche Domizile in Polen anzeigen

Tolle Ideen für den Urlaub mit Hund an der schwedischen Küste

Für einen Urlaub mit Hund an der schwedischen Küste empfiehlt sich am besten die Reisezeit zwischen Mai und September, da hier angenehme Temperaturen von bis zu 23 °C vorherrschen. Für alle wanderbegeisterten Zwei- und Vierbeiner empfiehlt sich eine Tour auf dem Fernwanderweg Skåneleden in der Region Skåne. Hier erwartet Sie eine abwechslungsreiche Naturlandschaft aus schroffen Klippen, dichten Wäldern und traumhaften Sandstränden sowie verzauberten Fischerörtchen. Für besonders viel Erholung im Urlaub mit Hund an der schwedischen Küste, finden Sie viele NOVASOL Unterkünfte in nächster Nähe zum Meer und Strand. Für weitere Entspannung sorgt die Ausstattung in den NOVASOL Ferienhäusern und Ferienwohnungen, wie ein eigener Kamin, eine Sauna und eine phantastische Terrasse.

Lesen Sie hier mehr über den Urlaub mit Hund in Schweden.

Haustierfreundliche Domizile in Schweden anzeigen

Ideen für den Hundeurlaub am Meer in Italien

Die italienische Küste reicht von Ligurien im Norden bis nach Sizilien im Süden. Zudem ist ein Urlaub auf der italienischen Insel Sardinien abwechslungsreich und entspannend zugleich – weißer Sand, wunderschöne Buchten und smaragdgrünes Meer. Vom Geruch der Zitronenbäume verwöhnt, können Sie einen schönen Urlaub mit Hund am Meer verbringen. Wenn Sie gerne aktiv unterwegs sind, eignet sich die Region Ligurien. Hier können Sie und Ihr Vierbeiner nach Herzenslust wandern gehen und sich zwischendurch im kühlen Nass erfrischen. Für einen erholsamen Urlaub mit Kind und Hund empfiehlt sich die Mittelmeerküste der Toskana. Der Hundeurlab an der Amalfi Küste wird Sie mit einer unvergesslichen Natur verzaubern und bietet Ihnen eine Mischung aus Bergdörfern, Felsenküste und zahlreichen Stränden. Aus einem NOVASOL Ferienhaus in Italien können Sie den Blick über das leuchtend blaue Mittelmeer genießen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten in einem Urlaub mit Hund in Italien.

Haustierfreundliche Domizile in Italien anzeigen

Mit dem Hund ans Meer an die kroatische Adria

Kroatien hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel für Hundeurlauber entwickelt. So ist es schon lange kein Problem mehr seinen Vierbeiner mit an den Strand oder in ein Restaurant zu nehmen. Das Mittelmeerklima der Küste und das azurblaue Wasser laden zu schönen Stunden am Strand ein. Ob Istrien, die Kvarner Bucht mit zahlreichen Inseln oder Dalamatien, überall finden sich haustierfreundliche Ferienhäuser von NOVASOL, viele direkt am Meer. Wenn Sie mit Ihrem vierbeinigen Liebling an den Strand möchten, dann erkennen Sie die speziellen Hundestrände an einer Flagge mit Hundeknochen. Der bekannte Hundestrand Monty´s Dog Beach Bar befindet sich in Crikvenica (Kvarner Bucht). Hier bleiben keine hundischen Wünsche offen: Es werden Hundebier und Hundesnacks angeboten, Hunde gelangen über einen flachen Zugang ins Wasser und können unter Hundeduschen abgebraust werden.

Sie möchten mehr über die Hundestrände und den Urlaub mit Hund erfahren? Dann lesen Sie hier weiter.

Haustierfreundliche Domizile in Kroatien anzeigen

Urlaub mit Hund am spanischen Mittelmeer

Genießen Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner die spanische Fiesta und Siesta an der spanischen Mittelmeerküste. Die Küste ist dabei vor allem von der Costa Brava, auch „Wilde Küste“, geprägt. Hier finden Sie abwechlsungsreiche Landschaften und Urlaubsorte wie Cadaqués oder Palafrugell. Bei NOVASOL bieten wir eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen, in welchen Ihr Vierbeiner herzlich willkommen ist. Für einen entspannten Aufenthalt besitzen viele Unterkünfte ein eingezäuntes Gelände, auf welchem sich Ihre Fellnase frei und sicher bewegen kann. Lange Strandspaziergänge können Sie auch an der zu Katalonien gehörenden Costa del Garraf, der Costa Daurada in der Provinz Tarragona oder der Costa Cálida in der Region Murcia unternehmen. Da von Juni bis September ein Hundeverbot an Spaniens Stränden gilt und die Hitze unseren Vierbeinern zu schaffen macht, eignet sich vor allem die Nebensaison für einen Hundeurlaub an Spaniens Mittelmeerküste.

Lesen Sie hier mehr über den Hundeurlaub in Spanien.

Haustierfreundliche Domizile in Spanien anzeigen

Atlantik oder französische Mittelmeerküste – Tipps für den Hundeurlaub am Meer in Frankreich

Ein Hundeurlaub in Frankreich ist vor allem eines – abwechslungsreich! Hier treffen Sie auf traumhafte Küsten in der Bretagne, azurblaues Wasser an der Côte d´Azur, kleine Cafés in Paris oder die köstliche Küche in der Provence. Die provenzalische Küste Frankreichs, die Côte d´Azur, ist vor allem für ihr mediterranes Klima und bis zu 300 Tage Sonnenschein im Jahr bekannt. Neben Baden und Entspannen am Strand, können Sie hier auch herrliche Wanderungen in das im Hinterland gelegene Tal der Roya unternehmen. Wenn Sie Ihren Urlaub mit Hund gerne an der französischen Atlantikküste verbringen möchten, so eröffnet sich Ihnen ein Gebiet, welches sich von der Bretagne bis zur spanischen Grenze erstreckt. Die Atlantikküste in Aquitanien bietet Ihnen die Möglichkeit zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Auch Ihre Kinder und Ihr vierbeiniges Familienmitglied können sich an den feinsandigen Stränden austoben.

Lesen Sie hier mehr über den Urlaub mit Hund in Frankreich!

Haustierfreundliche Domizile in Frankreich anzeigen

Was muss ich beachten für einen Urlaub mit Hund am Meer?

Damit Sie entspannt in Ihren Urlaub mit Hund am Meer starten können, haben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps zusammengefasst:

  • Wichtige Utensilien: genügend Trinkwasser und einen Wassernapf, einige Leckerlis, Handtücher zum Abtrocknen, eine Zeckenzange, Sonnencreme für empfindliche Vierbeiner (Nase und Ohren besonders sensibel), Erste-Hilfe-Set (Gefahr von Scherben, etc.), Kotbeutel.
  • Hitze meiden: Wählen Sie für den Strandtag am Meer lieber die frühen bzw. späten Tageszeiten, um Ihren Vierbeiner vor der Mittagshitze zu schützen. Zudem schützt ein Sonnenschirm bzw. eine Strandmuschel vor der Sonne. Oft empfiehlt es sich den Urlaub am Meer mit Hund auf die ruhigere und kühlere Nebensaison zu legen.
  • Hundekot entfernen: Entfernen Sie aus Rücksicht auf andere Badegäste die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners.
  • Genug Ruhezeiten: Achten Sie darauf, dass Ihr Hund genügend Pausen einlegt. Oftmals sind fanatische Wasserratten nicht mehr zu halten und überanstrengen sich.
  • Behalten Sie Ihren Vierbeiner aus Rücksicht gegenüber anderen Strandgästen immer im Blick - im Zweifelsfall sollten Sie bzw. je nach Regelung müssen Sie ihn an die Leine nehmen.
  • Nicht mit vollem Magen schwimmen gehen.