Winterurlaub in der Nordslowakei im Ferienhaus

Die unberührte Natur und zahlreiche Wintersportmöglichkeiten machen die Nordslowakei zu einem beliebten Ziel für einen Winterurlaub in der Slowakei. Die gebirgige Landschaft der Nordslowakei erreicht zwar nicht die Höhe der Alpen, aber wegen der klimatischen Bedingungen während des Winters bietet die Region hervorragende Schneeverhältnisse. Vier Nationalparks und drei Landschaftsschutzgebiete laden zu Ski-Wanderungen ein, um die Naturschönheiten in einem Skiurlaub in der Nordslowakei kennenzulernen. Die Skigebiete in Veľká Rača Oščadnica oder der Ski Park Kubínska hoľa sind bekannt für ihre gute technische Ausstattung.

Karte aktivieren

Ferienhäuser für den Skiurlaub in der Nordslowakei

Traditionell stehen viele Skihütten und Ferienhäuser in der Slowakei zur Verfügung. Sie sind von den Vermietern liebevoll eingerichtet und von den Ski- oder Langlaufgebieten leicht erreichbar. Die Wege sind kurz in der Nordslowakei, die Skigebiete liegen eng beieinander, sodass Ihr Ferienhaus Nordslowakei einen gemütlichen Mittelpunkt im Winterurlaub in der Nordslowakei bildet. Die komfortablen Ferienhäuser in der Nordslowakei laden zum gemeinsamen entspannten Beisammensein mit der Familie und Freunden ein, um während der Urlaubstage die Pisten unsicher zu machen..

Ausflugstipps für den Winterurlaub in der Nordslowakei

Im Skiurlaub in der Slowakei bieten Städte wie Dolný Kubín (Unterkubin), Ružomberok (Rosenberg) und Žilina gute Gelegenheiten zum Einkaufsbummel oder der Besichtigung der vielfältigen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. In Restaurants und Gaststuben kann man nach dem Skitag die traditionellen lokalen Spezialitäten ausprobieren, wie Bryndzové pirohy (Brimsen-Piroggen), mit Schafsfrischkäse gefüllte Maultaschen. Die alte Waldbahn Vychylovka mit einer Spurweite von 760 mm in der Nähe von Nová Bystrica ist auf einer Strecke von 5km für touristische Zwecke in Betrieb und führt durch das Freilichtmuseum des Kysuce-Dorfes mit seinen gut erhaltenen Berghäusern. Weitere Attraktionen der Gegend ist die natürliche oberirdische Erdölquelle in der Gemeinde Korňa im Bezirk Čadca (Tschadsa) und der kleine Wallfahrtsort am Berg Živčáková oberhalb des Ortes. Wegen der zahlreichen Thermalquellen gibt es in der Nordslowakei traditionell viele Kurbäder, die durch ihre Anwendungen und Massagen das Wohlbefindern steigern, eine schöne Abwechslung zum Skifahren in der Nordslowakei.

Skigebiet Veľká Rača Oščadnica in der Nordslowakei

  • Das Skigebiet liegt in den Kischützer Beskiden unweit der polnischen und tschechischen Grenze im Norden der Slowakei.
  • Durch die Nähe zu den Nachbarländern ist das Gebiet leicht zugänglich und bietet besonders im Preis-Leistungsverhältnis interessante Möglichkeiten für einen günstigen Skiurlaub in der Slowakei.
  • Modernisiertes Skiareal mit neuester Technik
  • Miteinander verbundene Skigebiete (Dedovka, Marguška und Lalíky) aller Schwierigkeitsgrade – sowohl für routinierte Wintersportler als auch für Familien mit Kindern hervorragend geeignet
  • 15 Pistenkilometern auf regelmäßig präparierten Abfahrten, die alle beschneit werden können.
  • Nachtski bis 20:00Uhr unter Flutlicht
  • Skischule, Skikindergarten, Skiservice und –verleih.
  • Bob- und Rodelbahn
  • 5 km ungespurte Langlaufloipen (von der Bergstation der Sesselbahn in Dedovka zugänglich) führen zur 60 km langen Skimagistrale
  • Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten im 17km entfernten Žilina

Skigebiet Kubínská hoľa in der Nordslowakei

  • Der Skipark Kubínska hoľa gehört zu den am meisten besuchten Skiarealen der Nordslowakei im Sandsteingebirge Oravská Magura in der Nähe der Städte Ružomberok ( Rosenberg) und Žilina (Sillein).
  • Lage auf einer Höhe von 720 m bis etwa 1400 m
  • Eindrucksvolles Panorama auf die Umgebung, auf die Große und Kleine Fatra und zum Teil auch auf das Tatragebirge
  • 14 Pistenkilometer
  • Ideal für Familien mit Kindern: KIDS PARK mit Skischule, Zauberteppich und einer kindgerechten Abfahrt
  • Snowtubingstrecke mit Hindernissen
  • Snowpark für Snowboarder und Freestyler mit Jumps zwischen 2-5m  für Anfänger, mit Jumps zwischen 7-10m  für Fortgeschrittene, mit Hindernissen wie C-Box, Straight Box oder auch Street Rail
  • Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade (rot, blau und schwarz markiert) in den höheren Lagen
  • Attraktionen: AquaRelax in Dolný Kubín (ein paar Kilometer vom Skigebiet entfernt)

Ferienhaus Nordslowakei

Lage der Nordslowakei

Die gebirgige Landschaft der Nordslowakei ist ein Teil der Westkarpaten und geprägt von engen Schluchten und Tälern sowie steil aufragenden Bergen. Wegen ihrer Naturschönheiten wird die Region auvh slowakisches Kanada genannt. An der Grenze Slowakei-Tschechien-Polen befinden sich das Javorník- Gebirge und das Sandsteingebirge Oravská Magura. Südlich des Talkessels Žilina grenzen die Kleine Fatra und weiter östlich die Große Fatra an. Der bedeutendste Fluss der Gegend ist die Waag, die in Schluchten die Gebirge durchtrennt.