Urlaub mit Hund auf dem Darß ist erholsam und spannend zugleich. Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste und hat einiges für Sie und Ihre Fellnase zu bieten. Aufgrund der Lage im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft erwartet Sie hier eine atemberaubende Naturlandschaft. Für genügend Freilauf sorgen ganze 15 Hundestrände, zwei Freilaufflächen und ein Hundewald. Damit der Urlaub mit Hund Darß rundum perfekt ist, finden Sie bei NOVASOL viele haustierfreundliche Unterkünfte, welche zum Teil direkt am Strand liegen. Wenn Sie erfahren möchten, was Sie und Ihren Vierbeiner auf dem Darß sonst noch erwartet, dann lesen Sie hier weiter:
 

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Urlaub auf dem Darß mit Hund – aber wo?

Der Darß liegt zwischen dem Fischland und dem Zingst inmitten herrlicher Natur. Besonders beliebt für den Hundeurlaub auf dem Darß und seiner Umgebung sind die Orte Prerow, Zingst und Born. Wenn Sie Ihren Hundeurlaub in Deutschland im Ostseebad Prerow verbringen, dann erwarten Sie neben 130 Jahren Badetradition, der mit fünf Kilometern und bis zu 100 m breite Sandstrand, welcher zu den schönsten deutschen Ostseestränden zählt. Auch ausgiebige Spaziergänge durch den urigen Darßwald, zur Seebrücke und dem Leuchtturm werden Sie und Ihren Vierbeiner begeistern.

Strand auf dem Darß

Der Zingst, mit einer Länge von 20 und einer Breite von zwei bis vier Kilometern, liegt im Osten der Halbinsel. Besonders interessant sind z. B. geführte Wanderungen sowie Tagestouren zur Insel Hiddensee. Ein tolles Erlebnis für Zwei- und Vierbeiner ist auch eine Boddenfahrt mit Motorseglern. Das beliebte Seefahrerdorf Born am Darß bietet neben schönen Reetdachhäusern auch tolle Rundfahrten über die Boddenlandschaft an, wo Sie mit Ihrem Vierbeiner ganz bequem die umliegende Umgebung erkunden können.

Haustierfreundliche Ferienunterkünfte auf dem Darß entdecken

 

Mit dem Hund an den Strand – geht das?

Die Frage, ob man mit Hund an den Strand auf dem Darß kann, lässt sich mit einem eindeutigen „JA“ beantworten! Mit ganzen 15 Hundestränden bietet die kleine Region sowie die Umgebung ein großes Angebot für unsere Vierbeiner. Insbesondere in der Hauptsaison zwischen dem 01. April und dem 31. Oktober dürfen Sie mit Ihrem Hund nur die ausgewiesenen Hundestrände betreten. Da die Hundestrände sich über die verschiedenen Ostseebäder gut verteilen, haben Sie es, von Ihrem Ferienhaus auf dem Darß, meistens nicht weit. Die Hundestrände auf dem Darß finden Sie hier:

Ostsee mit Hund

  • Ahrenshoop: Hier finden Sie drei Hundestrände in den Strandaufgängen 13–14 sowie 3–2. Der dritte Hundestrand befindet sich zwischen Wustrow 1 und Niehagen in Höhe des Käthe-Miethe-Weg.
  • Born: Der Hundestrand in Born befindet sich am Weststrand. Von hier aus können Sie auch schöne Spaziergänge durch den Darßwald unternehmen.
  • Prerow: Die beiden Hundestrände befinden sich in den Strandaufgängen 22–23 sowie 34-Regenbogencamp.
  • Zingst: In Zingst finden Sie zwei weitere Hundestrände in Abschnitt 3a und 15b.

Wenn Sie noch nicht genug Abwechslung haben, dann finden Sie in der Umgebung (Graal-Müritz, Dierhagen, Wustrow) weitere schöne Hundestrände.

Haustierfreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem Darß entdecken

 

Auf dem Darß mit Hund - was kann man unternehmen?

Damit Ihnen und Ihrem Vierbeiner im Urlaub auf dem Darß mit Hund nicht langweilig wird, haben wir Ihnen einige Ausflugstipps und Unternehmungsmöglichkeiten zusammengestellt. Zu den beliebtesten Aktivitäten von Mensch und Hund zählen vor allem das gemeinsame Wandern und Radfahren. Hier kann man am besten die Gegend erkunden und seiner Energie freien Lauf lassen. 

Cafe Darß Prerow

  • Ahrenshoop: Wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner auf den Wander- und Feldwegen rund um den Bakel- und Schifferberg unterwegs sind, darf sich Ihr Vierbeiner auch mal ohne Leine verausgaben. Besonders empfehlenswert ist eine Tour in den frühen Morgenstunden, wenn die Sonne aufgeht und den Horizont in einem wunderschönen Orangeton erscheinen lässt. Einen guten Ausblick über Ostsee und Bodden erhalten Sie vom Bakelberg, im Ortsteil Niehagen. Dieser ist über den schönen Hochuferweg entlang des Steilufers erreichbar.
  • Barth: Genießen Sie von Ihrer Ferienwohnung auf dem Darß mit Hund die Ruhe und Schönheit der südlichen Boddenküste mit ihren Wiesen, Wäldern und Schilfflächen. Eine schöne Wanderung führt Sie und Ihren Vierbeiner durch das Barther Stadtholz, in welchem sich auch die Barther Wundereiche befindet. Die Wundereiche wird verbunden mit Erzählungen zu körperlichen Heilungen – ein wahrhaft besonderer Ort.
  • Prerow: Hier ist Sonne, Strand und Meer angesagt. Genießen Sie ausgiebige Spaziergänge am Nordstrand und unternehmen Sie im großen Rad- und Wanderwegenetz, welches sich von Prerow bis hin zum Weststrand erstreckt, tolle Wanderungen und Radtouren mit Ihrem Vierbeiner.
  • Zingst: Das Ostseeheilbad Zingst eignet sich hervorragend für den Urlaub mit Hund Darß. Hier können Sie viele schöne Ausflüge an den Ostseestrand oder in die Naturschutzgebiete Osterwald und Sundische Wiesen unternehmen. Ein besonders schöner Spaziergang mit Ausblick bietet sich über den Deich am Zingster Strom in Richtung Müggenburg.

 

Ideen für einen Kurzurlaub auf dem Darß mit Hund

Der Darß ist auch für einen kurzen Urlaub mit Ihrer Fellnase geeignet. Bei NOVASOL finden Sie viele schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf dem Darß, welche Sie zu einem günstigen Preis buchen können. Tanken Sie gemeinsam frische Energie und genießen Sie die frische Meeresluft. Einen schönen Ausflug können Sie mit Ihrem Vierbeiner an den Leuchtturm am Darßer Ort machen. Anschließend lohnt sich ein Besuch des Natureum, in welches Sie Ihr Vierbeiner an der Leine und kostenlos begleiten darf. Für Vierbeiner sind der Strand- und Dünengarten sowie das Ostsee-Aquarium interessant. Für eine flotte Runde ohne Leine können Sie mit Ihrem Vierbeiner eine der drei Freilaufflächen in Graal-Müritz, dem Borner Holm und dem Schifferberg in Ahrenshoop besuchen. Entspannte Stunden können Sie auch in einem Strandkorb verbringen und dem Treiben in der Umgebung zusehen und lauschen – so abwechslungsreich können die Ferien auf dem Darß mit Hund sein!

Urlaub mit Hund Darß Kurzurlaub

Alle Ferienunterkünfte für Kurzurlaub mit Hund auf dem Darß

 

Spontane Auszeit in einem Last Minute Urlaub mit Hund Darß

Wenn Sie gerne mal Last Minute in den Hundeurlaub starten, dann finden Sie bei NOVASOL viele günstige Angebote für den Darß Urlaub mit Hund. Die Ferienwohnung und das Ferienhaus auf dem Darß mit Hund bieten alles, was das Hundeurlauber-Herz sich wünscht: viel Platz, zum Teil ein eingezäuntes Grundstück und Privatsphäre. Sehnen Sie sich nach einem Blick über das weite Meer? Dann buchen Sie doch ein Ferienhaus direkt am Strand, von welchem Sie unmittelbar auf Ihren Strandspaziergang mit Hund starten können. Sehen Sie sich gleich online um und buchen Sie noch heute Ihren spontanen Urlaub mit Hund in Deutschland. 

Alle Last Minute Deals für Ferienhäuser auf dem Darß mit Hund

 

Zu Silvester mit dem Hund auf dem Darß – das sollten Sie wissen

Möchten Sie das Silvesterfest gerne im Urlaub mit Hund Darß verbringen, dann eignen sich am besten Orte, an welchen das Zünden von Feuerwerkskörpern wie Böller und Raketen nur eingeschränkt erlaubt ist. Die Knallerei sowie das grelle Blitzen lösen in den Hunden meistens Angst und Stress aus. Glücklicherweise ist das Böllern auf der Halbinsel Fischland-Darß größtenteils nur am Strand erlaubt. Innerhalb der Orte kommt man fast komplett um die Knallerei herum. So ist das Zünden z. B. nur außerhalb eines Radius von 200 m zu leicht entflammbaren Häusern und Fassaden erlaubt. Allgemein sind die Einheimischen eher vorsichtig im Umgang mit Feuerwerkskörpern, es ist trotz allem empfehlenswert sich vorher mit dem Unterkunftsanbieter abzusprechen.

Silvester Darß mit Hund

Haustierfreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf dem Darß ansehen

 

Tipps für die Anreise auf den Darß mit Hund

Für eine entspannte Anreise in den Urlaub auf dem Darß mit Hund ist der eigene Pkw die beste Wahl: Hier sind Sie sowohl unterwegs als auch vor Ort mobil und können einpacken, was Sie möchten. Zudem ist Ihr Hund mit der Autofahrt bereits vertraut. Für eine schnelle Anreise haben wir Ihnen die besten Routen kurz zusammengefasst:

Mit Hund Anreise Darß

  • Aus Hamburg kommend, fahren Sie bei Lübeck auf die A20 bis Rostock und wechseln dann auf die A19 Richtung Rostock. Weiter geht es auf der Abfahrt Ost in Richtung Stralsund/Ribnitz und von dort weiter auf der B105 bis Altheide. Dort gelangen Sie über die Landstraße 21 auf die Halbinsel Darß. 
  • Aus Berlin kommend können Sie über die A24 oder A19 bis zur Ausfahrt Ost Richtung Stralsund/Ribnitz fahren. Anschließend wechseln Sie auf die A11 und A20 und nehmen die Abfahrt Stralsund. Von hier geht es weiter auf der E251 und ab Stralsund auf der B105 weiter bis nach Löbnitz. Auf die Halbinsel Darß gelangen Sie wieder über die Landstraße 21 oder 23.

NOVASOL wünscht eine gute Fahrt!

 

Nützliche Tipps für den Hundeurlaub auf dem Darß für jede Jahreszeit

Der Hundeurlaub auf dem Darß ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Besonders leer und angenehm ist die Nebensaison vom 31. Oktober bis 1. April, da Sie hier mit Ihrem Vierbeiner uneingeschränkten Zutritt zu allen Stränden haben.

Wenn der Frühling mit bunten Farben, frischem Blütenduft und wärmeren Temperaturen Einzug hält, dann lassen sich ausgiebige Spaziergänge mit dem Vierbeiner unternehmen.

Der Sommer auf dem Darß lässt sich hervorragend am Strand verbringen. Entspannen Sie mit einem Buch am Strand, während Ihr Vierbeiner das kühle Nass genießt oder probieren Sie sich im Surfen und Segeln.

Auch im Herbst, wenn sich die Blätter bunt färben lohnt sich der Urlaub mit Vierbeiner im Ferienhaus. Unternehmen Sie schöne Spaziergänge und Fahrradtouren durch die schöne Naturlandschaft im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Boot auf dem Darß im Winter

Der Winter im Ferienhaus auf dem Darß ist besonders heimelig und warm, wenn Sie es sich gemeinsam mit Ihrem Hund vor dem eigenen Kamin gemütlich machen. Auch über die Feiertage lohnt sich der Urlaub im Ferienhaus, denn hier können Sie eine entspannte Zeit mit Freunden, Familie und Partner verbringen.

Alle haustierfreundlichen Feriendomizile auf dem Darß entdecken

 

Die Vorteile eines Ferienhaus/einer Ferienwohnung auf dem Darß mit Hund 

Ferienhaus mit Hund Darß

Wenn Sie Ihren Darß Urlaub mit Hund verbringen, dann finden Sie hier eine große Auswahl an gemütlichen haustierfreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf dem Darß. Die Privatsphäre und der großzügige Platz der Ferienunterkünfte lassen sich mit Blick aufs Meer besonders genießen. Ihr Vorteil: Mit Hund zahlen Sie bei NOVASOL weder extra Reinigungs- noch Buchungsgebühren. Darüber hinaus werden die Kosten für die Endreinigung unabhängig von der Rasse und der Größe Ihres Hundes berechnet. Freuen Sie sich auch über eine Luxusausstattung vieler Feriendomizile, wie z. B. einen Kamin, eine Sauna oder Bademöglichkeiten wie einen Swimmingpool und Whirlpool. Mit diesen Voraussetzungen steht einem erholsamen Urlaub mit Buddeln, Toben, Schwimmen und Schnüffeln nichts mehr im Wege!

 

Auf dem Darß mit Hund – was muss ich beachten?

Auch auf einer Reise innerhalb Deutschlands sollten Sie eines immer im Gepäck haben – den EU-Heimtierausweis Ihres Vierbeiners. Zudem sollten Sie die wichtigsten Impfungen wie z. B. gegen Tollwut auf Ihre Aktualität prüfen und gegebenenfalls auffrischen. Auf dem Darß gilt die für Mecklenburg-Vorpommern auferlegte Hundeverordnung. Diese regelt u. a. den Umgang mit als „gefährlich“ bezeichneten Hunderassen wie American Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier und weitere Rassen.

Eine Leinenpflicht gibt es innerhalb der Orte, an den Stränden und im Nationalpark. Dies dient zum einen dem Schutz von Tier- und Pflanzenwelt zum anderen der Rücksicht auf andere Gäste. Um die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners entfernen zu können finden Sie auf dem Darß zahlreiche Hundekotbeutelspender, welche u. a. über die Kurabgabe für Hunde finanziert werden.

Hund in Cafe

Die Restaurants und weiteren gastronomischen Betriebe freuen sich auch über die Besuche unserer Vierbeiner. Damit der Besuch auch für alle Beteiligten entspannt verläuft, ist es empfehlenswert einen Platz am Rande des Restaurants zu suchen. So kann sich Ihr Vierbeiner auch mal ausstrecken und andere Gäste fühlen sich nicht gestört. Ein Hundeverbot gilt aufgrund der in Deutschland geltenden Hygieneverordnung in Supermärkten und auf Spielplätzen.

Sollte Ihr Hund sich während des Urlaubes an der Pfote verletzen oder krank werden, dann finden Sie rund um den Darß zahlreiche Tierärzte. Eine kleine Liste finden Sie hier: https://www.fischland-darss-zingst.de/urlaubmithund/.

Haustierfreundliche Ferienhäuser auf dem Darß suchen

| Editor