Urlaub mit Hund an den Mecklenburgischen Seen

Urlaub mit Hund an den Mecklenburgischen Seen


Die Mecklenburgische Seenplatte ist eine Seenlandschaft im Nordosten Deutschlands, welche sich von Lübeck über Schwerin, das Großseengebiet mit der Müritz sowie das Kleinseegebiet mit Neustrelitz und Eberswalde zieht. Lassen Sie sich verzaubern von der Landschaft der 1.000 Seen und erwandern Sie die Natur zu Fuß, zu Boot oder Rad. Auch Ihr Vierbeiner kommt bei einem Bad an einem der Hundestrände nicht zu kurz. Ein weiteres Highlight ist der klare Sternenhimmel. Da keine Lichtverschmutzung den Blick in den Nachthimmel trübt, lassen sich die Sterne hier besonders gut beobachten. Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Urlaub!

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte– aber wo?


Die Mecklenburgische Seenplatte bietet für Ihren Urlaub mit Hund in Deutschland ein vielfältiges Angebot. An der hügeligen und eiszeitlich geprägten Mecklenburgischen Seenplatte wechseln sich Wälder, Wiesen, weitläufige Felder und die vielzähligen Seen ab. Besonders beliebt ist Rechlin an der Müritz. Die Müritz ist der größte vollständig in Deutschland liegende See innerhalb der Mecklenburgischen Seenplatte. Rechlin liegt im Zentrum der südlichen Müritzregion. Diese erstreckt sich vom Müritz Nationalpark in Boek bis zur brandenburgischen Grenze am Nebelsee. Rechlin ist umgeben von zahlreichen weiteren Seen und trotz guter infrastruktureller Anbindung ein ruhiger beschaulicher Ort, der viel zu bieten hat. Früher war Rechlin als Militärstandort bekannt und hat sich heute völlig dem Tourismus verschrieben. Für den Urlaub mit Hund ist ein Besuch des Müritz-Nationalpark sehr empfehlenswert. Hier können Sie mit Ihrem Hund an der Leine die Natur erkunden und zahlreiche Tiere beobachten.


Mecklenburgische Seenplatte mit Hund – Was kann man unternehmen?


In Ihrem Hundeurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte warten zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten auf Sie und Ihren vierbeinigen Begleiter. An der Mecklenburgischen Seenplatte können Sie das „Wandern 3.0“ hautnah erleben: So bietet sich die Region insbesondere für das Wasserwandern z.B. per Kanu, das Wandern zu Fuß und auf dem Fahrrad an. Besonders empfehlenswert ist eine Wanderung entlang dem Müritz Ufer und durch den alten Buchenwald im Müritz-Nationalpark. Um den Nationalpark kennenzulernen, eignet sich hier insbesondere der mit einem blauben „M“ gekennzeichnete Wanderweg. Der Weg führt Sie und Ihren Hund durch weite Landschaften, vorbei an kleinen Städtchen und Dörfern und entlang glitzernden Seen. Als Übernachtungsgast haben Sie in Rechlin die Möglichkeit die Region bequem und der Umwelt zuliebe mit dem Bus zu erkunden. Die Busse rund um die Müritz sowie die der Nationalparklinie können dabei kostenfrei genutzt werden. Auch für Fahrradliebhaber eignet sich eine Tour durch den Nationalpark auf über 230 km ausgeschilderten Radwanderwegen. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad zuhause lassen möchten, finden Sie rund um die Müritz viele Fahrradverleihe.


Ideen für einen Kurzurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte mit Hund


Wenn Sie vorhaben einen Kurzurlaub mit Ihrem Vierbeiner zu verbringen, dann bietet NOVASOL Ihnen zahlreiche Ferienhäuser oder Ferienwohnungen an der Mecklenburgischen Seenplatte, die Sie zu einem günstigen Preis buchen können. Erholen Sie sich mit der ganzen Familie inmitten der traumhaften Seenlandschaft und unternehmen Sie kleine Ausflüge in der Region. Die Mecklenburgische Seenplatte eignet sich hervorragend für den Urlaub mit Kind und Hund. So können Sie Ihren Vierbeiner z.B. mit in den Bärenwald Müritz oder das MÜRITZEUM, ein Natur-Erlebnis-Zentrum in Waren an der Müritz, mitnehmen. Während Ihre Kinder sich bei den zahlreichen Stationen im Erlebnis-Zentrum austoben, können Sie und Ihr Vierbeiner sich in einer ruhigen Ecke entspannen. Auch für eine Abkühlung im kühlen Nass ist gesorgt. Hier finden Sie z.B. im Ferienpark Müritz in Rechlin-Nord schöne Badestellen an einem großen Hundestrand sowie in Kamerun Müritz zwischen dem Hundeplatz und dem Campingplatz – so abwechslungsreich kann der kurze Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte sein.


Spontane Auszeit in einem Last Minute Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte


Sie brauchen mal wieder Abstand vom Alltag, eine Auszeit, einige Tage um sich gemeinsam mit Ihrem Hund zu erholen? Dann buchen Sie doch bei NOVASOL einfach Last Minute Ihren Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte mit Hund. Bei NOVASOL finden Sie viele geeignete Unterkünfte für Ihren Last Minute Urlaub mit Hund, die Sie zu einem günstigen Preis buchen können. Damit Sie Ihre Privatsphäre genießen und den Urlaub nach Ihren Wünschen gestalten können, bietet sich ein privates Ferienhaus bzw. eine private Ferienwohnung hierzu besonders an. Buchen Sie noch heute direkt online und starten Sie vielleicht schon morgen in Ihren Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte.

 

Haustierfreundliche Ferienhäuser an den Mecklenburgischen Seen


Zu Silvester mit dem Hund an die Mecklenburgische Seenplatte– Das sollten Sie wissen


Silvester ist eines von vielen Festen in Deutschland, das gerne in Gesellschaft und mit lautem Geknalle gefeiert wird. So sollen mit Raketen, Böllern uvm. zum Jahreswechsel die „bösen Geister“ des alten Jahres vertrieben und das neue Jahr begrüßt werden. Für unsere geliebten Vierbeiner ist dieses Fest jedoch alles andere als schön. Für sie bedeutet es Angst und Stress. Damit Sie ein ruhiges Neujahrsfest mit Ihrem Vierbeiner verbringen können, finden Sie bei NOVASOL viele schöne Ferienhäuser an der Mecklenburgischen Seenplatte bzw. Ferienwohnungen. Geeignete Orte für ein böllerfreies Silvester mit Hund sind z.B. Nationalparke. Generell gilt in Nationalparks ein striktes Feuerwerksverbot, zum Schutz der Natur und der Wildtiere. Weiterhin eignet sich ein Ferienhaus in Alleinlage, um ein ruhiges Fest zu verbringen. Empfehlenswert ist die vorherige Absprache mit dem Unterkunftsanbieter, um sich absichern zu können.


Tipps für die Anreise an die Mecklenburgischen Seenplatte mit Hund


Für eine Anreise mit Hund ist die Wahl des privaten Autos empfehlenswert, da Sie vor Ort flexibel sind, einpacken können was Sie möchten und Ihr Hund die Fahrt mit dem Auto bereits kennt. Ihr Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte beginnt für Sie in eineinhalb Stunden von Berlin und in zwei Stunden von Hamburg. Aus Berlin kommend fahren Sie zunächst auf der A24 Richtung Hamburg bis zum Wittstocker Kreuz und wechseln dann auf die A19 Richtung Rostock bis zu den Abfahrten Röbel, Linstow, Petersdorf, Waren und Malchow. Danach folgen Sie den Ausschilderungen zur Mecklenburgischen Seenplatte. Kommen Sie aus Richtung Hamburg so nehmen Sie die A24 in Richtung Berlin bis zum Wittstocker Kreuz, wechseln dann auf die A19 und nehmen den selben Weg wie aus Berlin kommend. Damit Sie entspannt am Urlaubsziel ankommen, ist es ratsam sich im Voraus über die aktuelle Verkehrslage zu informieren.


Nützliche Tipps für den Hundeurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte für jede Jahreszeit


Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, die Mecklenburgische Seenplatte ist immer eine Reise wert. Der Frühling begrüßt Sie hier mit prächtigen Farben, dem angenehmen Vogelgesang und der frischen Seeluft. Begeben Sie sich gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner auf Erkundungsgänge durch die zahlreichen Nationalparks und Naturschutzgebiete und entdecken Sie wilde Tiere z.B. von einer der vielen Beobachtungsplattformen. Im Sommer können Sie an zahlreichen Badestellen das kühle Wasser der Seen genießen oder einfach gemeinsam mit Ihrem vierbeinigen Familienmitglied entspannen. Im Herbst können Sie den Indian Summer im UNESCO Welterbe „Alte Buchenwälder“ erleben. Ausgestattet mit Rucksack, Pilzmesser, Fernglas und weiteren Utensilien lässt sich die Natur gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner erkunden. Im Winter können Sie die frische Luft bei einem Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte genießen und es sich z.B. in einem unserer zahlreichen Ferienhäuser gemütlich machen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

 

Haustierfreundliche Ferienhäuser an den Mecklenburgischen Seen


Die Vorteile eines Ferienhaus/einer Ferienwohnung an der Mecklenburgischen Seenplatte mit Hund


Für Ihren Hundeurlaub in Deutschland finden Sie bei NOVASOL über 131 haustierfreundliche Unterkünfte an der Mecklenburgischen Seenplatte. Buchen Sie Ihr Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte oder Ihre Ferienwohnung für einen traumhaften Urlaub mit Hund. Das große Plus für Hundeurlauber bei NOVASOL ist, dass Ihr Hund Sie in einer Ferienwohnung an der Mecklenburgischen Seenplatte bzw. im Ferienhaus keine extra Buchungs- oder Reinigungskosten kostet. Außerdem sind die Kosten für die Endreinigung unabhängig von der Art und der Größe Ihres Hundes. Hundeurlauber präferieren in Ihrem Mecklenburgische Seenplatte Urlaub mit Hund vor allem Ferienhäuser mit eingezäuntem Grundstück, in Alleinlage oder Ferienhäuser direkt am See. Bei NOVASOL sind im Ferienhaus in Deutschland mit Hund meistens mehrere Hunde willkommen.


Mecklenburgische Seenplatte – Was muss ich beachten?


Für einen entspannten und erholsamen Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte geben wir Ihnen hier einige hilfreiche Tipps: Auch wenn Sie innerhalb Deutschlands verreisen, ist es wichtig den EU-Heimtierausweis Ihres Vierbeiners mitzunehmen. Zudem sollten Sie vor dem Urlaub alle wichtigen Impfungen, wie z.B. gegen Tollwut kontrollieren und gegebenenfalls auffrischen. In Mecklenburg-Vorpommern gilt seit dem Jahr 2000 die Hundehalterverordnung. Diese regelt den Leinen- und Maulkorbzwang sowie den Umgang mit gefährlichen Rassen. Die Leinenpflicht gilt für alle Hunde auf öffentlichen Veranstaltungen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Orten mit Menschenansammlungen und in Geschäften. Der Maulkorbzwang besteht für die so bezeichneten „gefährlichen Hunde“. Als gefährlich eingestuft werden folgende Rassen:

•    American Pitbull Terrier,
•    American Staffordshire Terrier,
•    Staffordshire Bull Terrier und
•    Bull Terrier.

In Mecklenburg-Vorpommern besteht zwar keine Pflicht eine Hundehaftpflichtversicherung zu besitzen, es ist jedoch trotzdem empfehlenswert eine solche Versicherung abzuschließen, um sich gegen mögliche Personen- und Sachschäden abzusichern.
Wie zuhause auch sollten Sie in Ihren Hundeurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte einige Hundekotbeutel mitnehmen, um das Geschäft Ihres Vierbeiners entfernen zu können. Zudem gilt für ganz Deutschland eine Hygieneverordnung, die die Mitnahme von Tieren in Supermärkte verbietet. Hier ist es empfehlenswert Ihren Hund während des Einkaufs in Betreuung eines Familienmitglieds zu geben oder ihn kurz vor dem Markt anzuleinen. Falls Ihr Hund während des Urlaubs einmal einen Tierarzt benötigen sollte, so finden Sie auch einige Tierarztpraxen in der Nähe. Da an der Mecklenburgischen Seenplatte Hunde gern gesehene Gäste sind, öffnen auch viele Restaurants ihre Türen und heißen Sie und Ihren Vierbeiner herzlich willkommen. Hier ist es empfehlenswert einen Platz auszuwählen, der möglichst am Rand liegt, damit sich andere Gäste nicht gestört fühlen und sich Ihr Vierbeiner auch mal ausstrecken kann.