Urlaub mit Hund auf Rügen

Rügen ist mit 975 km² Deutschlands größte Insel und der Ort mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland. Auf der zu Mecklenburg-Vorpommern gehörenden Insel erwarten Sie gleich zwei Nationalparks, ein Biosphärenreservat, maritime Fischerdörfer, Schlösser und Parks sowie das Wahrzeichen Rügens, die Kreideküste. Für einen Rügen Urlaub mit Hund hervorragende Bedingungen! Lassen Sie sich auch von der nahegelegenen Hansestadt Stralsund verzaubern. Ihr Hund wird sich über herrliche Spaziergänge entlang des weißen Sandstrands und einem kühlen Bad in der Ostsee freuen – ein Abenteuer für Zwei- und Vierbeiner!

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Urlaub auf Rügen mit Hund - aber wo?


Rügen bietet als größte Insel Deutschlands zahlreiche Möglichkeiten, um einen längeren oder kürzeren Urlaub mit Hund in Deutschland zu verbringen. Besonders prädestiniert für einen Rügen Urlaub mit Hund sind die Küstenorte Altefähr, Wreechen, Baabe und Prora. Hier gibt es urige Buchenwälder, faszinierende Kulissen und Küsten zu entdecken und zahlreiche Hundestrände, an welchen sich Ihr Vierbeiner austoben kann. Altefähr hat mit seiner über 775-jährigen Geschichte und der direkten Lage zu Stralsund viel Abwechslung zu bieten. So finden Sie neben einem langen, feinsandigen Strand, einen Park und die geschichtsträchtige St.-Nikolai-Kirche mit Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert. Wenn Sie Ihren Urlaub mit Hund auf Rügen lieber abseits von den großen Ostseebädern verbringen wollen, dann sind Sie in Wreechen genau richtig: Eingebettet im idyllischen Biosphärenreservat Wreechen, unweit der Stadt Putbus, können Sie zur Ruhe kommen und die Seele baumeln lassen. Baabe, welches auf der Halbinsel Mönchgut liegt, bietet neben einer traumhaften Naturkulisse für lange Spaziergänge mit Ihrem Hund auch zahlreiche Aktivitäten, wie z.B. das Hafenfest oder das Theater- und Kulturfestival. Zwischen der Halbinsel Jasmund und der Granitz liegt Prora – insbesondere bekannt durch den Häuserblock des „KdF-Seebad Rügen“. Auch hier bietet die direkte Lage an der Ostsee hervorragende Bedingungen für stundenlange Spaziergänge und Entdeckungstouren entlang der Küste.


Mit dem Hund an den Strand auf Rügen – geht das?


Lieben Sie lange Spaziergänge und die frische salzhaltige Luft der Ostsee genauso wie Ihr vierbeiniges Familienmitglied? Dann sind Sie bei einem Hundeurlaub auf Rügen genau richtig! Hier finden Sie eine 574 km lange Küste mit Sand-, Natur und Boddenstränden vor. Gleich zehn Hundestrände befinden sich über die gesamte Insel verteilt. Besonders geeignet für eine Auszeit am Strand ist der Hundestrand von Altefähr im Strandbad Strelasund. Hier kann Ihr Hund am gekennzeichneten Hundestrand herumtollen, während Sie den Blick auf die Hansestadt Stralsund genießen. Das Ostseebad Baabe bietet einen 1,5 Kilometer langen Strand, auf welchem Ihr Vierbeiner die Nase in den feinen Sand stecken und mit Artgenossen herumtollen kann. Am Abend können Sie gemeinsam den herrlichen Sonnenuntergang am Baaber Bollwerk betrachten. Zu den schönsten Stränden Rügens zählt auch der Strand in Prora. Der sechs Kilometer lange und bis zu 40 Meter breite, feinsandige Strand wird durch einen Kiefernwald begrenzt und bietet, durch den flachen Einstieg ins Wasser, ein sicheres Badevergnügen für Sie und Ihren Hund. Der Strandabschnitt von Lobbe bis Thiessow (5 km lang, bis 30 m breit) bietet für die gesamte Familie ein unbeschwertes Erlebnis. So können Ihre Kinder im Flachwasserbereich der Badebucht das kühle Nasse genießen, während Sie und Ihr Vierbeiner im Strandkorb entspannen.


Rügen Urlaub mit Hund - Was kann man unternehmen?


Der Urlaub auf Rügen mit Hund bietet zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten. Rügen, eine Insel mit „Meer-Wert“, lädt mit einem Mix aus klarer, salzhaltiger Luft, dem Rauschen des Meeres und Orten absoluter Ruhe ein, sich zu entspannen oder eine der zahlreichen Attraktionen zu erkunden. Mit rund 800 km ausgewiesenen Rad- und Wanderwegen ist Rügen ein Paradies für Wanderer und Fahrradbegeisterte. Ob große Runden von 12,6 km wie z.B. der Hochuferweg, welcher über die weißen Kreidefelsen, durch prachtvolle Buchenwälder führt und zu den zehn schönsten Wanderwegen gekürt wurde oder Wanderungen von 6,4 km die in 1 ½ Stunden von Sellin zum Schwarzen See führen – für jeden Geschmack ist etwas geboten. Besuchen Sie in Sellin auch die berühmte Seebrücke und genießen Sie Ihren Kaffee direkt am Meer. Für Fahrradliebhaber bietet sich z.B. die 60 Kilometer lange Radtour über die Halbinsel Mönchgut an. Hier sind atemberaubende Aussichten auf maritime Fischerdörfer, Hügel, Seen und Sandbuchten garantiert. Falls Sie Ihr eigenes Fahrrad zuhause lassen möchten, finden Sie gleich zwölf Fahrradverleihe auf Rügen.

 

Hundefreundliche Ferienhäuser auf Rügen suchen


Ideen für einen Kurzurlaub auf Rügen mit Hund


Auch der Kurzurlaub ohne Ihren Vierbeiner ist für Sie unvorstellbar? Dann verbringen Sie doch gemeinsam Ihren kurzen Urlaub mit Hund auf Rügen. NOVASOL bietet Ihnen hierfür unzählige Feriendomizile, die Sie zu einem günstigen Preis buchen können. Wie wäre es mit einer Fahrt mit dem Rasenden Roland? Hier können Sie eine nostalgische Fahrt mit einer dampflokbetriebenen Schmalspureisenbahn von Putbus bis Göhren im Südosten der Insel Rügen genießen – das Beste, Ihr Hund darf Sie dabei begleiten. Für Architekturfans ist die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Stralsund ein gelungenes Reiseziel mit einem reichhaltigen Angebot, welches von Ihnen erkundet werden will. Auch ein Ausflug zur nördlich gelegenen Steilküste Kap Arkona lohnt sich allemal. Hier können Sie auf einer Höhe von 45 m den imposanten Blick auf die Ostsee werfen. Zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt müssen Sie Ihren Vierbeiner hier angeleint lassen.


Spontane Auszeit in einem Last Minute Urlaub mit Hund auf Rügen


Starten Sie auch gerne mal spontan in den Urlaub mit Hund? Dann finden Sie bei NOVASOL auch Last Minute Angebote für den Rügen Urlaub mit Hund. Damit Sie und Ihr Vierbeiner sich erholen können, bieten wir viele Feriendomizile, die zu einem unschlagbar günstigen Preis gebucht werden können. Hier können Sie zwischen einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder einem Appartement wählen, welche zumeist direkt an der Ostseeküste liegen. So steht dem Strandspaziergang mit Ihrem vierbeinigen Liebling nichts mehr im Wege!


Zu Silvester mit dem Hund auf Rügen – Das sollten Sie wissen


Möchten Sie den Jahreswechsel mit Ihrem Vierbeiner gerne abseits von lauten Raketen, Böllern und anderen Silvesterknallern verbringen? Dann eignet sich der Hundeurlaub auf Rügen, da es hier viele Orte gibt, an denen das Zünden der Feuerwerkskörper nicht oder nur eingeschränkt erlaubt ist. Die Silvesterknallerei gehört zwar zum Neujahrsfest dazu, löst aber bei unseren Vierbeinern Angst und Stress aus. Ein geeigneter Ort für ein böllerfreies Silvester ist z.B. das Biosphärenreservat Südost-Rügen. Allgemein ist das Böllern in Nationalparks und Naturschutzgebieten strikt verboten. Auch die Bereiche mit Reetdachhäusern wie Alt-Baabe oder die Halbinsel Mönchgut eignen sich für das böllerfreie Silvester. Innerhalb der Orte ist das Starten von Raketen nur außerhalb eines Radius von 200 m zu leicht entflammbaren Dächern erlaubt. Ein Ferienhaus in Alleinlage bietet für Sie und Ihren Hund die Möglichkeit ein entspanntes Silvester zu verbringen. Empfehlenswert ist die vorherige Absprache mit dem Unterkunftsanbieter um auf Nummer sicher gehen zu können.


Tipps für die Anreise auf Rügen mit Hund


Für die Anreise in den Urlaub mit Hund auf Rügen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. So können Sie die Insel mit dem eigenen Pkw, mit dem Flugzeug, der Bahn, dem Bus oder per Schiff erreichen. Die wohl entspannteste Art mit Hund anzureisen, ist die Fahrt mit dem eigenen Auto. Hier sind Sie einerseits mobil und flexibel in Sachen Gepäck und andererseits kennt Ihr Hund die Fahrt mit dem Auto bereits. Je nach Ausgangslage bieten sich verschiedene Routen an: Aus Berlin kommend können Sie über die A19 bis nach Rostock fahren oder die A11 nehmen. Anschließend fahren Sie über die A20 und den Rügenzubringer bis nach Stralsund. Wenn Sie aus dem Süden Deutschlands kommen, fahren Sie über die A19 bis Rostock und wechseln dann auf die A20 bis nach Rügen. Reisen Sie aus Westdeutschland an, dann fahren Sie über die A1 bis nach Lübeck und folgen dann ebenso der A20 und nehmen den Rügenzubringer in Richtung Stralsund/Rügen.


Nützliche Tipps für den Hundeurlaub auf Rügen für jede Jahreszeit


Sie möchten endlich mal wieder vom Alltagsstress entspannen und gemeinsam mit Ihrem Hund die Ruhe der Natur genießen? Dann ist der Hundeurlaub auf Rügen genau das Richtige für Sie. Rügen ist ein beliebtes Reiseziel zu jeder Jahreszeit. Wenn im Frühling die Ostseewinde milder werden und neues Leben erwacht, die Vögel zwitschern und Sie die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genießen können, dann sind alle Sorgen vergessen. Auch erste Wanderungen und Fahrradtouren können Sie auf Rügen unternehmen. Rügen ist vor allem bekannt als sonnenreichste Insel Deutschlands. So laden im Sommer die zahlreichen Strände und ausgewiesenen Hundestrände dazu ein, im feinen Sand herumzutollen, zu buddeln und die feuchte Nase in die frische Seeluft zu strecken. Auch der Herbst auf Rügen ist sehr reizvoll, mit den bunten Küstenwäldern, den wieder frischer werdenden Winden und dem Naturschauspiel von umher fliegenden Blättern. Diese Jahreszeit lädt auch dazu ein, sich gemeinsam mit seinem Hund in einem der zahlreichen Cafés das Naturschauspiel von innen anzusehen. Im Winter können Sie bei gemeinsamen Spaziergängen mit Ihrem Hund den Sand unter Ihren Stiefeln knirschen hören, die gute Luft einatmen und an den menschenleeren Stränden ihren Gedanken freien Lauf lassen. So schön kann auch der Winter auf Rügen sein!

 

Hundefreundliche Ferienhäuser auf Rügen suchen


Die Vorteile eines Ferienhaus/einer Ferienwohnung auf Rügen mit Hund


Für Ihren Urlaub mit Hund in Deutschland können Sie bei NOVASOL über 95 hundefreundliche Unterkünfte auf Rügen finden. Buchen Sie noch heute Ihr Ferienhaus auf Rügen oder Ihre Ferienwohnung für einen entspannten und stressfreien Hundeurlaub. Eine Ferienwohnung auf Rügen bzw. ein Ferienhaus kostet Sie keine zusätzlichen Buchungs- oder Reinigungskosten. Zudem sind die Kosten für die Endreinigung unabhängig von der Art und der Größe Ihres Hundes. Besonders beliebt für den Hundeurlaub in Deutschland sind Ferienhäuser in Alleinlage, mit eingezäuntem Grundstück, in Strandnähe oder auch mit dem Luxus eines eigenen Swimmingpools. Bei NOVASOL sind im Ferienhaus in Deutschland mit Hund überdies meistens mehrere Hunde willkommen.


Rügen mit Hund – Was muss ich beachten?


Hier geben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps, damit Ihr Urlaub mit Hund auf Rügen entspannt verläuft: Auch bei Reisen innerhalb Deutschlands sollte Sie den EU-Heimtierausweis Ihres Vierbeiners mit sich führen. Zudem sollten Sie vor der Reise die notwendigen Impfungen Ihres Hundes überprüfen und wenn notwendig auffrischen. In Mecklenburg-Vorpommern wurde im Jahr 2000 die Hundehalterverordnung erlassen. Diese regelt den Leinen- und Maulkorbzwang sowie die Haltung von gefährlichen Rassen. Die Leinenpflicht besteht für alle Hunde, die zu öffentlichen Veranstaltungen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Plätzen und Orten mitgenommen werden. Für gefährliche Hunde gilt darüber hinaus die Maulkorbpflicht. Zu den als gefährlich eingestuften Rassen zählen:

•    American Pitbull Terrier,
•    American Staffordshire Terrier,
•    Staffordshire Bull Terrier und
•    Bull Terrier.

In Mecklenburg-Vorpommern ist im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern Deutschlands keine Hundehaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Damit man sich jedoch gegen Personen- und Sachschäden absichern kann, ist es empfehlenswert trotzdem eine solche Versicherung abzuschließen.
Bei Ihren Spaziergängen mit Ihrem Hund ist es ratsam, einige Hundekotbeutel mitzunehmen, um das Geschäft Ihres Hundes entfernen zu können. Aufgrund der Hygieneverordnung in Deutschland dürfen Sie Ihren Vierbeiner nicht mit in die Supermärkte nehmen. Hingegen gibt es viele Restaurants und Gaststätten, in denen Sie und Ihr Hund herzlich willkommen sind. Hier ist es am besten einen Platz zu wählen, der möglichst am Rand oder einer ruhigen Ecke liegt, damit sich Ihr Hund auch ausstrecken kann und keine anderen Gäste stört. Sollte Ihr vierbeiniges Familienmitglied im Urlaub krank werden oder sich verletzen, so finden Sie zahlreiche Tierarztpraxen entlang der Ostseeküste und im Landesinneren.