search

Ferienhausurlaub in Gavorrano

Die ehemalige Bergbaugemeinde Gavorrano mit ihren knapp 9 Tausend Einwohnern und 9 Ortsteilen liegt unweit des Colline Metallifere und der Maremma. Erleben Sie von einem unserer Ferienhäuser in der Region um Florenz, in der sich Gavorrano befindet, einen erlebnisreichen Urlaub weitab von Alltag und Stress. Die Gemeinde wurde zur Bergung der reichen Bodenschätze vermutlich bereits von den Etruskern gegründet. Über die Besiedlung in der Antike ist nichts bekannt, im 9. Jahrhundert aber erhielt Graf Alberto di Mangona das Gebiet als Lehen von Karl dem Großen.

Castello di Pietra

1188 ist das Dorf Gavorrano dank einer Bulle von Papst Clemens III. bereits eine selbstständige Gemeinde. Unter Graf Paganello Inghiramo Pannochieschi wird das berühmte Castello di Pietra im Nordosten der Gemeinde gebaut. Suchen Sie beim Rundgang durch das Dorf während Ihres Urlaub in der Toskana nach der romantischen Gasse, die noch heute den Namen des Grafen trägt. Am Palazzo del Podestà erinnert eine Inschrift mit Zeilen Dantes aus der „Göttlichen Komödie“ an das Drama von Nello und Pia im Castello di Pietra. Vom Castello di Pietra sind noch ein Turm aus dem 11. Jahrhundert und ein Adelspalast mit Turm aus dem 12. Jahrhundert erhalten. Buchen Sie im Juli ein Ferienhaus in der Toskana, wenn das Historiendrama “Salto della Contessa” vor dem Castello aufgeführt wird und Tausende Schaulustige anlockt.

Sehenswürdigkeiten

Die Borgo auf dem Hügel bildet den Kern von Gavorrano. Vom Piazza della Resistenza öffnet sich ein weiter Blick in die Ebene auf den Ortsteil Bagno di Gavorrano. In Gavorrano sind überall Reste von mittelalterlichen Mauern, Bollwerken und Toren erhalten. Kulturhistorisch interessierte Gäste im Urlaub in Italien besichtigen die Kirche San Giuliano aus dem 17. Jahrhundert, die anstelle eines älteren Vorgängerbaus errichtet wurde. Zu den bedeutenden Kunstwerken der Kirche gehören die “Madonna col bambino” aus dem Jahre 1336 von Giovanni d’Agostino und Bilder aus dem 18. Jahrhundert. Weitere sehenswerte Kirchen sind San Cosma e Damiano mit dem bedeutenden Oratorio del Santissimo Sacramento aus dem 14. Jahrhundert, sowie die Kirchen San Biagio, Sant’Antonio und San Leonardo. Naturfreunde in einem Ferienhaus in der Toskana besuchen den Mineralien- und Naturpark von Gavorrano und besichtigen in herrlicher Natur aufgelassene Gruben.