search

Charmante Ferienhäuser in Volterra in der Toskana

Verbringen Sie den Urlaub im NOVASOL Ferienhaus in Volterra in der Provinz Pisa. Volterra ist eine alte Etruskerstadt, die ursprünglich zwei Mal so groß war wie heute. Leider sind Teile der Stadt erodiert. Reste aus der Etruskerzeit finden Sie jedoch noch immer an beispielsweise der Porta all’Arco, einem der alten Stadttore. Wir bieten Ihnen die herrlichsten Ferienhäuser in der Toskana. In Volterra in der Toskana ist Italien am schönsten. Packen Sie Ihre Koffer in einem unserer Ferienhäuser in Italien aus und verbringen Sie bei uns einen fantastischen Urlaub.

Ferienhaus Volterra

Ferienhäuser in Volterra online buchen

Möchten Sie in Volterra Ihren Urlaub verbringen, können Sie eines unserer charmanten Ferienhäuser in Italien mieten. Eine lange Reihe prachtvoller Ferienwohnungen in ganz Italien steht Ihnen zur Verfügung; renovierte Bauernhäuser, schön gelegene Landsitze, interessante Wohnungen. Sehen Sie sich unsere große Auswahl an Ferienhäusern in der Toskana an und buchen Sie schon heute Ihr Traumhaus. Einfach und schnell. Volterra liegt in einer wunderschönen Gebirgslandschaft in der Pisa-Provinz. Das Rathaus Palazzo dei Priori, gelegen auf einem der schönsten Plätze in Italien, Piazzo dei Priori, ist eines der ältesten Bauwerke seiner Art in der Toskana und hat womöglich als Inspiration für den berühmten Palazzo Vecchio in Florenz gedient. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse in Ihrem Urlaub in der Toskana.

Bei NOVASOL freuen wir uns, Sie in Ihrem eigenen Ferienhaus unter dem toskanischen Himmel willkommen zu heißen. Wenn Sie erst hier waren, werden Sie immer wieder zurückkehren wollen.

Wo genau liegt Volterra?

Volterra liegt auf einem hohen Bergrücken. Das war wohl der Grund dafür, dass die Etrusker hier über den Flusstälern von Cecina und Era schon vor dem 7. Jahrhundert v.Chr. eine Stadt gründeten. Nehmen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in der Toskana zum Ausgangspunkt für die Erkundung der uralten Stadt.

Entdecken Sie die alte Etruskerstadt

Die Blütezeit erlebte die, von den Etruskern Velathri genannte Stadt bereits im 4. Jahrhundert vor Christi. Die Spuren der sieben Kilometer langen und bis zu elf Meter hohen Mauer aus dieser Zeit sind bei einem Stadtrundgang während des Urlaubs im Ferienhaus Toskana noch am Tor Porta all’Arco zu erkennen. Die Römer tauften die Stadt später dann in Volaterrae um und konnten diese, auch dank des Mauerwerks gegen viele Angriffe und Einnahmeversuche verteidigen. Währen Ihres Urlaubs in einer der NOVASOL Ferienwohnungen in der Toskana.

Besuchen Sie das Museo Etrusco Guarnacci

Heute ist der Ort mit seinen elftausend Einwohnern nicht nur auf Grund des Etruskererbes, sondern auch wegen der mittelalterlichen Bauten ein beliebtes Ausflugsziel in Ihrem Urlaub in Italien. Sie sollten aufjedenfall das Museo Etrusco Guarnacci im Palazzo Desideri Tangassi besuchen. Hier befindet sich eine bedeutende Sammlung seltener etruskischer Fundstücke, zu denen auch Münzen aus Gold, Silber und Bronze zählen. Zu sehen sind auch Urnen aus Tuffstein, Alabaster und Tonerde. Kulturhistorisch interessierte Gäste erfreuen sich am Anblick des bedeutendsten Stückes der Sammlung, eines Meisterwerkes etruskischer Künstler: die Bronzefigur Ombra della Sera.

 

Kristallstadt

Volterra ist bekannt für die im 18. Jahrhundert wiederbelebte Alabasterverarbeitung. Überall in der Stadt finden sich Statuen und Kunstwerke gefertigt aus dem Kristallstein. Im Turmhaus des Palazzo Minucci-Solaini zeigt das Ecomuseo dell`Alabastro die Geschichte der Gewinnung und Verarbeitung von Alabaster von der Antike bis zur Gegenwart.

Der Schweine-Palast

Beim Stadtrundgang in Ihrem Toskana Ferienhausurlaub sollten Sie unbedingt den Palazzo Pretorio mit seiner wappengeschmückten Fassade an der Piazza dei Priori besichtigen. Der älteste Kommunalpalast der Toskana wurde im 13. Jahrhundert aus mehreren Palazzi gebildet. An einem der Fenster befindet sich eine kleine Schweinsfigur, die dem Palast den Spitznamen „Torre del Porcellino“ gab.