Spanien Urlaub

Sind Sie an einem Sommerurlaub in Europa interessiert, aber Sie wissen noch nicht genau wohin? Warum nicht ein Urlaub in Spanien? Dieses sonnengeküsste mediterrane Land in Südwesteuropa verspricht gute Laune rund um die Uhr. Die entspannte und gastfreundliche Mentalität der Spanier werden Ihnen Ihren Spanien Urlaub noch dazu versüßen. Unterschiedliche Regionen mit beeindruckenden Landschaften, köstliche lokale Spezialitäten und traumhafte lange Sandstrände werden Spanien zu Ihrem Lieblingsurlaubsland verwandeln.

In Spanien Urlaub machen - aber wo?

Urlaub Spanien in Andalusien
Costa del Sol in Andalusien

Spanien hat eine Vielzahl wunderschöner Orte, wo man seinen Urlaub verbringen kann. Die meisten Urlauber entscheiden sich für ein Ziel am Meer, sodass man die Regionen Katalonien, Valencia, Murcia, Andalusien und die Insel Mallorca für Ihren Spanien Urlaub empfehlen kann. Jede dieser Gebiete kann mit etwas anderem beeindrucken. 

  • Der Norden Kataloniens ist beispielsweise von den Felsen der Costa Brava geprägt. An diesem Strandabschnitt ist insbesondere Aktion und Partyurlaub geboten. Besuchen Sie beispielsweise die Partyhochburg Lloret de Mar.
  • Valencia hingegen verzaubert seine Besucher mit zahlreichen malerischen Orten insbesondere im Landesinneren. Jedoch befindet sich hier auch die Costa del Azahar und die Costa Blanca, welche mit Alicante eines der beliebtesten Strandorte Spaniens beherbergt.
  • Murcia ist auf gleiche Weise sonnig und für die Ruhesuchenden geeignet.
  • In Andalusien werden Sie beispielsweise Granada mit der berühmten Alhambra vorfinden. Zudem ist die Costa de la Luz perfekt für Surfer und Kitesurfer, da hier ein starker Wind zu finden ist.

Ferienhäuser in Spanien anzeigen

Traumhaft – Urlaub auf einer Insel in Spanien

Spanien Urlaub Insel Mallorca
Mallorca - das beliebteste Ziel für Inselurlaub in Spanien

Den Wind in den Haaren und die absolute Freiheit spüren. Ein Spanien Urlaub auf einer Insel hat schon seinen eigenen besonderen Charme. Besonders die Strände von Spanien auf einer der Inseln sind unvergesslich. Mit den Kanaren und Balearen hat Spanien auch zwei große Inselgruppen, von denen Sie sich eine für Ihren Urlaub in Spanien aussuchen können. 

Die wohl bekannteste Insel Spaniens ist Mallorca. Diese ist aber weitaus mehr als nur Party. Viele familienfreundliche Strände sind hier zu finden und im Norden der Insel bietet sich eine einzigartige Kulisse von Bergen, saftig-grünen Wäldern und traumhaften Buchten. 

Menorca - die kleine Schwester von Mallorca, bietet dagegen beste Bedingungen für die Surfer unter Ihnen. 

Eine große Vielfalt finden sie auf der Kanareninsel Gran Canaria. Jede Menge Wanderwege im Naturschutzgebiet Monumente Natural del Roque Nublo, die Wüste bei Maspalomas und die Stadt Las Palmas sind nur einige der Beispiele, die hier zu nennen wären. 

Planen Sie einen Urlaub auf Lanzarote müssen sich sich auf pechschwarzen Sand einstellen, denn diese Insel ist eine Vulkaninsel. Ein Farbspektakel erwartet Sie an den Papagayo-Stränden im Südwesten der Insel, wo der schwarze Sand auf türkisblaues Wasser trifft.

Fincas in Spanien anzeigen

Ferienhäuser, Fincas und Ferienwohnungen – Beliebte Unterkünfte für einen Urlaub in Spanien 

Ferienhaus für den Spanien Urlaub buchen
Obwohl nach wie vor viele Hotels für den Urlaub in Spanien gewählt werden, wird die Anzahl der gebuchten Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Spanien immer höher. Dafür gibt es auch mehrere Gründe:

  • Buchen Sie eine Ferienwohnung bietet diese Ihnen meist eine zentrale Lage in einer Stadt an.
  • Dazu haben Sie noch den Vorteil der Ungezwungenheit zu bestimmten Zeiten beim Essen erscheinen zu müssen. Diese Flexibilität werden Sie auch bei Ferienhäusern in Spanien vorfinden.
  • Ein weiterer Vorteil hier ist die zusätzliche Privatsphäre, denn dort sind meist mehr Zimmer vorhanden. Außerdem gibt es meist einen großen Gemeinschaftsraum, sei es das Wohnzimmer, die Küche oder ein Esszimmer. Dies ist perfekt, wenn Sie in einer größeren Gruppe oder Ihrer Familie verreisen möchten.
  • Dabei ergibt sich noch der größte Vorteil. Die Kostenteilung verspricht einen günstigeren Urlaub, insbesondere wenn Sie auf teure Restaurants verzichten und lieber ein gemeinsames Abendessen in Ihrem Domizil planen.

Ferienhäuser in Spanien anzeigen

Urlaub in Spanien am Meer – Entdecken Sie die schönsten Strände Spaniens

Nicht jeder möchte gleich eine Reise zu einer spanischen Insel antreten. Das Festland bietet schließlich ebenso gute Möglichkeiten um einen Spanien Urlaub am Meer verbringen zu können. Wählen Sie für Ihren Urlaub in Spanien beispielsweise die muschelförmige Playa de la Concha in San Sebastian. Sie werden dort eine exzellente Aussicht auf den Monte Urgull und den Monte Igeldo haben.
Zieht es Sie in das wunderschöne Andalusien, so können wir Ihnen zwei Strände empfehlen: der goldgelbe Playa de Es Trenc an der Costa de la Luz bei Ayamonte oder den naturbelassenen Playa de Bolonia bei Cádiz, welcher einen Blick nach Afrika bietet. Wählen Sie den Strand bei Ayamonte, so ist ein Ausflug zu dem Naturpark Marismas de Isla Cristina sehr zu empfehlen.

Das Hinterland von Spanien - Urlaub abseits des Mainstreams

Urlaub Spanien im Hinterland
Andalusien lockt mit idyllischen Dörfern im Hinterland.

Nicht für jeden ist ein Spanien Urlaub am Meer das Richtige. Viele Urlauber suchen ein spannendes kleines Plätzchen im Inneren des Landes. Im Hinterland der Costa del Sol findet man beispielsweise solch einen Ort. Die Sierra Nevada beherbergt die höchsten Berge des spanischen Festlandes und somit Andalusiens einzigste Skiregion mit 40 Skipisten. Aber auch im Sommer bietet sich hier während einer Wander- oder Mountainbiketour eine einzigartige Kulisse, die Sie so schnell nicht vergessen werden.
Eine ebenso beeindruckende Wanderstrecke bietet sich auf dem Camino Primitivo, dem ursprünglichen Jacobsweg. Dieser beginnt in Oviedo und endet in Santiago de Campostela.
Für eine Städtetour im Innland bietet sich natürlich noch die Hauptstadt Spaniens an. Madrid besitzt viele schöne Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einem Besuch besichtigen können.

Feriendomizile in Spanien anzeigen

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Spanien

Spanien Urlaub
Die Stadtburg Alhambra gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Während Ihres Spanien-Urlaubs gibt es nicht nur Meer und Strand zu sehen, sondern auch jede Menge spannende Sehenswürdigkeiten. Spanien ist insbesondere kulturell von seinen vielen Künstlern geprägt. Sowohl Picasso, de Goya , Gaudí oder Dali sind Spanier gewesen. Viele der Sehenswürdigkeiten in Spanien sind aus diesem Grund auch Meisterwerke dieser Künstler. Die berühmte Sagrada Familia in Barcelona wurde beispielsweise von Antoni Gaudí entworfen und soll bis zu seinem 100. Todestag fertig gestellt werden. Zudem befindet sich das Museo Picasso in Málaga, wo Sie mehr als 200 Werke in der Dauerstellung besichtigen können.

Ein weiteres wichtiges Monument ist die Stadtburg Alhambra auf dem Sabikah-Hügel von Granada. Dieses ist eines der wichtigsten Beispiele des maurischen Baustils der islamischen Kunst und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten in Spanien sind zum Beispiel die Basaltsäulen Los Organs auf La Gomera oder der Ballermann auf Mallorca.

Diese faszinierenden Orte in Spanien müssen Sie gesehen haben 

Besuchen Sie auf Ihrer Reise durch Spanien zahlreiche faszinierende Orte. Um nur einige Beispiele dieses facettenreichen Landes zu nennen, haben wir für Sie eine kleine Liste zusammengestellt, welche Orte einen Ausflug im Spanien Urlaub wert sind:

  • Feuerberge von Lanzarote (Buchen Sie eine Tour entlang der Vulkane des Timanfaya-Nationalparks in der Cueva de los Verdes)
  • Bardenas Reales (hier wurde schon für Game of Thrones gedreht)
  • Die Höhlen von El Drach auf Mallorca (Buchen Sie eine Bootsfahrt auf einer der größten unterirdischen Seen der Welt)
  • Camino del Rey in Málaga (ein Weg für Mutige an einer mitunter 700 m tiefen Schlucht)

Private Unterkünfte in Spanien suchen

Kurzurlaub in Spanien für eine Auszeit zwischendurch

Spanien Urlaub buchen

Für einen Kurzurlaub in Spanien bietet sich der Besuch einer der beliebten Städte Spaniens an. Sie haben die Qual der Wahl. Sowohl die Hauptstadt Madrid, als auch Barcelona, Málaga oder Alicante wer-den das besondere Etwas für Sie bereit halten.

Wählen Sie die spanische Hauptstadt für Ihren Urlaub in Spanien, so werden Sie der königliche Palast Palazzo Real inklusive dem Schlosspark faszinieren. Fußballfans werden hier ebenso auf Ihre Kosten kommen. Sowohl Real Madrid als auch Atlético Madrid haben hier Ihren Ursprung und Ihr eigenes Stadion.

Barcelona wird Sie hingegen mit der Plaça de Catalunya verzaubern. Dieses historische Zentrum mit sei-nen vielen alten Ruinen ist ein wahrer Schatz für kulturell Interessierte. Zudem findet man in dieser Stadt viele Bauwerke des Künstlers Antoni Gaudí, wie beispielsweise die Sagrada Familia.

Sowohl die Perle der Costa Blanca, Alicante, als auch das traditionelle Málaga werden ebenso viele wunderschöne Bauwerke und Besonderheiten für Sie bereit halten.

Ferienhäuser in Spanien finden

Familienurlaub in Spanien – ein Urlaub für Groß und Klein

Spanien Urlaub in Katalonien

Die Kinder planschen im Wasser und bauen Sandburgen und Sie können sich in der Sonne entspannen. Diese Idealvorstellung der meisten Urlauber kann während Ihres Sommerurlaubs in Spanien wahr werden! Buchen Sie eine Unterkunft an den zahlreichen kinderfreundlichen Stränden Spaniens. Ein Beispiel hierfür wäre die Costa Brava. So naturverbunden wie sie ist, so viele traumhafte Strände kann sie auch hervorbringen. Wer einen Urlaub mit Kind auf der beliebten Insel Mallorca bucht, der wird mit vielen breiten Sandstränden oder Buchten entlohnt. Eine Möglichkeit Ihren Tag am Strand zu verbringen wäre zum Beispiel an der Cala Agulla. Dieser feine Sandstrand ist ein Paradies für Naturliebhaber. Zudem sind öffentliche Toiletten und Duschen und ein breites Angebot an Wassersportaktivitäten vorhanden. Die ruhigere ,,Schwester“ Mallorcas - Menorca - ist ebenso sehr zu empfehlen.

Haustierfreundlicher Spanien Urlaub mit Hund

Ihr Vierbeiner darf bei nichts fehlen und Sie vermissen Ihn schon, sobald Sie aus dem Haus gehen? Wir haben gute Nachrichten für Sie! Denn ein Spanien Urlaub mit Hund ist kein Problem. Es gibt zahlreiche Hundestrände, die den Urlaub sowohl für Sie als auch für Ihren Hund zu einer unvergesslichen Zeit ma-chen. Damit Sie schon einen groben Überblick über das Angebot an Hundestränden im Spanien Urlaub besitzen, haben wir für Sie ein paar herausgesucht:

  • Playa de la Rubin in Castelló d’Empúries (Hunde dürfen im Naturpark Aiguamolls del Empordà frei herumlaufen)
  • Playa de la Maza in San Vincente de la Barquera (goldener Strand und ruhiges Wasser)
  • Hundestrand von Agua Amarga zwischen Alicante und Urbanova ( spezielle Anleinplätze und Sonnen-schirme für Hunde )

Fincas in Spanien suchen

Aktivurlaub in Spanien

Für diejenigen unter euch, die etwas Abwechslung während Ihres Urlaubes in Spanien brauchen, haben wir jetzt die perfekten Tipps für einen Aktivurlaub in diesem wunderschönen Land. 

Unternehmen Sie doch eine Trekkingtour durch La Gomera der Provinz Santa Cruz de Tenerife. Möchten Sie nicht extra auf eine Insel reisen? Kein Problem. Wandern Sie gerne und haben Sie auch eine gute Kondition? Dann erleben Sie den kompletten oder Teilstücke des Jacobsweges. Wie schon in einem vorigen Kapitel erwähnt, beginnt der alte Weg in Oviedo und endet in Santiago de Campostello. Ein einzigartiges Erlebnis für jeden Trekking-Fan.

Sind Sie ein ambitionierter Kletterer? Dann reisen Sie an die Costa Blanca. Dort findet jeder seinen Kletterpfad - vom Anfänger bis zum Profi. Beliebte Orte für Aufstiege sind Bella, Calpe oder auch Villena. Sie können aber auch ebenso Paragliden, Segeln oder Surfen an der Costa Blanca.

An der Costa Brava hingegen befindet sich eines der besten Tauchreviere der Welt. Die Medas-Inseln beherbergen mitunter Zackenbarsche, Hornkorallen, Oktupusse, Höhlen und Wracks.

Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Spanien?

Für die perfekte Reisezeit Spaniens muss man sich vorher festlegen, was man genau während seines Urlaubes machen möchte und welche Region am besten zu einem passt. Möchten Sie beispielsweise einen Aktivurlaub planen, so wäre ein Urlaub in Spanien im Frühling oder Herbst geeignet. Für einen Sommerurlaub hingegen bietet Spanien beste Voraussetzungen auch währen der Sommermonate. Meistens können wir Ihnen jedoch die Monate April bis Juli empfehlen, da es zu dieser Zeit schon recht warm ist, aber die Regionen noch nicht ganz so überfüllt sind. 
Die Atlantikküste und das Innland besitzen allgemein milde Sommer und Winter, wohingegen die Mittelmeerküste und die Balearen heiße Sommer haben. Planen Sie einen Urlaub auf den Kanaren, so ist es ganzjährig warm.

Ferienwohnungen in Spanien anzeigen

Luxusurlaub in Spanien

Urlaub Spanien im Ferienhaus

Suchen Sie das besondere Extra für Ihren Spanien Urlaub? Wollen Sie sich etwas Luxus gönnen? Dann ist Spanien das perfekte Reiseziel für Ihren Urlaub. Flanieren Sie an Strandpromenaden entlang, lassen Sie sich von der warmen Sonne verwöhnen und entspannen Sie am Strand der Costa Blanca und co. Ob Alicante, Sevilla oder Barcelona – jede Stadt und jede Region wird Ihren einzigartigen Charme versprühen. NOVASOL bietet Ihnen zudem die Gelegenheit ein luxuriöses Ferienhaus in Spanien zu buchen, dass ganz nach Ihrem Geschmack ausgestattet sein kann. Von Outdoor-Wellness-Oasen bis zu einem Außenpool – wir haben fast alles für Sie. Möchten Sie ein einzigartiges Panorama beim Frühstücken genießen und zudem keinen weiten Weg zum Strand haben? Kein Problem. NOVASOL stellt Ihnen viele Unterkünfte mit Terrasse bzw. großem Balkon zur Verfügung, bei denen Sie einen wunderschönen Ausblick über die Mittelmeerküste haben werden. Ihrem Spanien Urlaub sind fast keine Grenzen gesetzt.

Was kostet ein Urlaub in Spanien? – Tipps für einen günstigen Urlaub

Für die meisten Urlauber sind die Kosten für das jeweilige Zielland nicht unbedingt unerheblich. Aus diesem Grund haben wir hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie während Ihres Spanien-Urlaubs besonders sparen können. Die gute Nachricht: Die Ausgaben in Spanien belaufen sich meist unter deutschen Niveau. Insbesondere frisches Obst und Gemüse auf spanischen Märkten ist sehr günstig zu erhalten. 

Zudem ist es in Spanien Gesetz einen billigeren Mittagsteller in einem Restaurant anzubieten. Mit diesem Wissen lässt sich einiges an Geld sparen, wenn man einmal nicht in seinem Ferienhaus in Spanien selber kochen möchte. Insbesondere große Gruppen können mit ein paar bestellten Tapas die Kosten teilen und zudem noch überall einmal probieren. 

Die üblichen Touristentouren sind Ihnen zu teuer? Dann versuchen Sie es doch einmal mit einer Free Walking Tour. Diese 3-stündige Tour ist komplett kostenlos. Der zusätzliche Pluspunkt? Ein garantiertes unvergessliches Erlebnis, da der Guide von dem Trinkgeld abhängig ist.

Feriendomizile in Spanien anzeigen

Urlaub in Spanien 2020 - Früh buchen lohnt sich

Ist schon jetzt der Spanien Urlaub für 2020 geplant? Dann buchen Sie schon jetzt Flug, Ferienhaus und co. für Ihren Urlaub in Spanien! Sowohl bei Unterkünften als auch bei Flügen gilt: Je höher die Auslastung umso eher gehen die Preise in die Höhe. Damit Sie einen schönen aber auch günstigen Urlaub genießen können, empfehlen wir ihnen daher schon jetzt den Buchungsvorgang in die Hand zu nehmen. Gerade auch wenn Ihnen eine bestimmte Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Spanien ins Auge gesprungen ist, sollten Sie sich jetzt schon Ihr Wunschdomizil ergattern, bevor alles vergriffen ist.

Last Minute – Spontan in den Urlaub nach Spanien

Keine Sorge, falls Sie bisher noch nichts für Ihren baldigen Urlaub gebucht haben. Die gute Nachricht ist, dass Sie auch bei einem spontanen Urlaub kurzfristig noch tolle Schnäppchen ergattern können. Sogenannte Last-Minute-Angebote gibt es sowohl bei den Unterkünften, als auch bei Ausflügen, Bussen, Fliegern und sonstigem. Insbesondere die Billigflieger haben ihre eigene Preispolitik und bieten oftmals kurz vor dem Abreisetag ein Schnäppchen an, bei dem Sie noch zuschlagen können. Dies gilt auch für die Unterkünfte auf Spanien. Buchen Sie jetzt also noch Ihren Last Minute Urlaub in Spanien!

All Inklusive Urlaub in Spanien

Suchen Sie einen besonderen Komfort? Dann wählen Sie doch eines unserer All-Inklusive-Häuser aus! Dort ist sowohl die Endreinigung als auch die Kurtaxe, Bettwäsche und vieles mehr bereits im Endpreis enthalten. Während Ihres Spanien Urlaubs erleben Sie so keine bösen Überraschungen und können Ihre Auszeit ganz entspannt in einem unserer Ferienhäuser oder Ferienwohnungen in Spanien genießen. Ganz ohne Stress müssen Sie bei der Abfahrt nur Ihr Hab und Gut zusammen suchen und müssen vorher nicht noch alles blitz blank putzen. 

Private Unterkünfte in Spanien suchen

Urlaub in Spanien - Was muss ich wissen?

Wie in jedem fremden Land gibt es auch in Spanien ein paar Regeln und Gesetze, die sich von den deutschen unterscheiden. Damit es keine Komplikationen oder Missverständnisse gibt, sollten Sie folgende Richtlinien beachten:

•    Tempolimit auf Autobahnen ist vorwiegend 120 km/h
•    Gelbe Linien zeichnen absolutes Park- und Halteverbot
•    Achten Sie auf mögliche Buschbrände aufgrund von hohen Temperaturen
•    Promillegrenze: 0,5 für Fahranfänger 0,1
•    Fahren Sie nicht mit offenen Schuhwerk

Die besten Tipps für die Anreise nach Spanien

Für die Anreise nach Spanien gibt es viele Möglichkeiten. Die meisten Spanien-Urlauber reisen aller-dings per Flugzeug ein. Gründe dafür sind, die verkürzte Anfahrt und die geringen Preise aufgrund von Billigfliegerangeboten. Spanien bietet auch ein überregionales Angebot an Flughäfen an, sodass Sie es nie besonders weit zu Ihrer Unterkunft im Spanien Urlaub haben.
Allerdings können Sie natürlich auch mit Auto, Bus oder Bahn anreisen. Die Variante mit dem Auto ist meistens die flexibelste. Zuerst müssen Sie dafür Luxemburg, Belgien oder die Schweiz ( je nach Ab-fahrtsort ) durchqueren bis Sie mittels der Rhein-Autobahn A5 die deutsch-französische Grenze überque-ren und anschließend die A36 weiter in Frankreich nehmen. Beachten Sie allerdings, dass eine Vignette in der Schweiz erforderlich ist und dass es in Frankreich und Spanien zu Mautgebühren kommen wird.