Urlaub in Split: Die schönsten 5 Strände

Ob in der Haupt- oder Nebensaison: Die kroatische Stadt Split bietet traumhafte Strände, die keinen Wunsch unerfüllt lassen. Wir haben die 5 schönsten für Sie herausgesucht!

Erstellt am 04-06-24, aktualisiert am 10-07-24Von: Nina P. | 5 minuten Lesezeit

Der Strand Jezinac in Split.

Der Strand Jezinac in Split.

An der dalmatinischen Küste reihen sich allerlei helle Kies- und Beton-, aber auch Sandstrände aneinander und bieten im Kontrast zum blau schimmernden Wasser der Adria Panoramen, wie sie sonst nur auf Postkarten zu finden sind. Während Splits Stadtstrände im Sommer sehr gut besucht sind, finden sich in der näheren Umgebung auch kleinere Buchten, die zu einem idyllischen Badetag in Kroatien einladen.

Ob als Single, Paar, mit Freunden oder der ganzen Familie – ist in Split einmal der passende Strand gefunden, steht dem Urlaub an der Adria nichts mehr im Wege. Im Folgenden stellen wir Ihnen die schönsten Strände Splits sowie ihre Besonderheiten und Vorteile vor.


1. Strand Bačvice in Split: ideal für Familien mit Kindern

Bei dem Sandstrand Bačvice in Split handelt es sich um den ersten, der die Blaue Flagge für hohe Strand- und Wasserqualität erhielt. Die breite und weitläufige Liegefläche sowie das flach abfallende Wasser machen ihn besonders bei Familien mit Kindern beliebt.

Erreichbarkeit und Ausstattung

Von der Altstadt Splits aus ist der Strand Bačvice zu Fuß in nur zehn Minuten erreichbar. Außerdem befindet sich der Strand fußläufig zur Fähranlegestelle sowie zum Hauptbahnhof. Während es in der Hochsaison schnell etwas eng werden kann, finden Urlauber in der Nebensaison hier Ruhe für einen entspannten Tag an der Adria. Am Strand Bačvice gibt es die Möglichkeit, sich Sonnenschirme und Liegen zu leihen, auch Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen stehen zur Verfügung.

Aktivitäten

Wer es im Urlaub sportlich mag, ist am Strand Bačvice genau richtig. Hier gehört das in Split erfundene Ballspiel „Picgin“ zur Tagesordnung. Dabei handelt es sich um eine Art Volleyball, die im Wasser und ohne Netz gespielt wird. Die Spieler haben ein Ziel: zu verhindern, dass der Ball ins Wasser fällt. Neben jeder Menge Spaß an sportlichen Aktivitäten bietet der Strand Bačvice in Split auch eine herrliche Uferpromenade, die sowohl Einheimische als auch Touristen bis in die Nacht zum Verweilen einlädt. Wer in Split urlaubt, für den hält der Strand Bačvice einen echten Geheimtipp bereit: Der Küstenweg Richtung Osten hält viele kleine, traumhafte Buchten zum Verweilen bereit. Zudem lohnt sich ein Abstecher zum berühmten Tennisklub von Split. Hier erlernte unter anderem Goran Ivanisevic, der 2001 das Turnier von Wimbledon gewann, seine Fähigkeiten.

2. Strand Kasjuni in Split: Baden am Tag, Party in der Nacht

Der im Westen Splits gelegene Strand Kasjuni grenzt direkt an den Waldpark Marjan, wodurch er Besuchern ein traumhaftes Panorama bietet. Herrlicher Kies und das tiefblaue Wasser der Adria komplettieren das Urlaubsgefühl. Der etwas abgelegene und somit besonders ruhige Kasjuni Strand in Split lockt vor allem Einheimische sowie Familien mit Kindern.

Erreichbarkeit und Ausstattung

Der Strand Kasjuni in Split liegt nur fünf Kilometer vom Strand Bačvice entfernt am westlichen Ende des Berges Marjan. Er bietet seinen Besuchern kostenlose Parkplätze sowie Möglichkeiten, um Sonnenschirme und Liegen zu leihen. Ausgebildete Lifeguards sorgen zudem für die Sicherheit der Badegäste. Einem Besuch mit der ganzen Familie steht also nichts im Wege.

Aktivitäten

Ob beim Schnorcheln, Stand-up-Paddling oder bei einer ausgiebigen Wanderung, am und um den Kasjuni Strand in Split gibt es jede Menge zu erleben. Auch wer auf der Suche nach einer Strand-Party in Split ist, wird am Kasjuni Strand fündig. Joe’s Beach Bar bietet am Tag entspannte Liegen und Sonnenschirme sowie kühle und leckere Drinks. Zu späterer Stunde verwandelt sie sich in einen Club, in dem Einheimische und Touristen gern die Nacht zum Tag machen.

Der Strand von Kasjuni in Split.

Der Kasjuni Strand in Split.

3. Strand Žnjan: Spiel und Spaß für Groß und Klein

Im östlichen Teil von Split liegt der Strand Žnjan. Der neu angelegte und äußerst beliebte Stadtstrand begeistert seine Besucher mit zahlreichen Buchten und hervorragender Wasserqualität. Das Meer ist bequem über Stufen zu erreichen.

Erreichbarkeit und Ausstattung

Wer den Žnjan Strand besuchen möchte, kann mit dem Auto anreisen und dieses während seines Aufenthalts auf dem großen Parkplatz abstellen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Badestrand von Splits Zentrum aus direkt mit den Buslinien 8 und 15 zu erreichen. In der Sommerzeit ist der Strand zudem per „Wassertaxi“ vom Hafen Split aus zu erreichen. Die Fahrt dauert etwa zehn Minuten. Am Strand angekommen, stehen Sonnenschirm- und Liegenverleihe sowie Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgen diverse Restaurants und Bars. Letztere haben in der Regel bis spät in die Nacht geöffnet.

Aktivitäten

Der Žnjan Strand in Split bietet ein buntes Potpourri an sportlichen Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten. Für die Jüngsten stehen ein aufblasbarer Wasserspielplatz mit Hüpfburg, Trampolin und Rutschen zur Verfügung. Die Erwachsenen können sich währenddessen den Tag unter anderem beim Beachvolleyball vertreiben.

4. Strand Bene: Splits ältestes Badeparadies

Der Strand Bene bietet vor allem eines: Idylle. Der versteckt im Marjan Waldpark liegende Kiesel- und Felsstrand gehört zu den ältesten in ganz Split. Ob in der prallen Sonne oder im angenehmen Schatten der dicht gewachsenen Pinien – am Strand Bene in Split können Einheimische und Touristen ungestört die Seele baumeln lassen.

Erreichbarkeit und Ausstattung

Der Strand Bene in Split ist ideal mit dem Bus Nummer 12, dem Rad oder zu Fuß zu erreichen. Die direkte Anfahrt mit dem Auto ist aufgrund des zum Teil gesperrten Parks nicht möglich. Wer Splits Bene Strand während der Hochsaison besuchen möchte, hat zudem die Möglichkeit, mit einem kleinen Bummelzug anzureisen. Der Strand bietet alles, was das Urlauberherz begehrt. Neben Sanitäranlagen, Umkleidekabinen sowie Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih findet sich ein gemütliches Restaurant, in dem stets für das leibliche Wohl gesorgt wird.

Aktivitäten

Auch bezüglich seines Sportangebots fehlt es am Strand Bene in Split an nichts. Ob Beachvolleyball, Tennis oder Fußball – hier ist für jeden etwas dabei. Auch Kinder kommen dank eines Kinderspielplatzes, Trampolinen und einer im Meer befindlichen Rutsche auf ihre Kosten.

Menschen genießen das Meer am Strand Bene an einem sonnigen Tag

Strand Bene an einem sonnigen Tag.

5. Stobrec Jug: Das Strandjuwel nahe Split

Wer auf der Suche nach einer paradiesischen Oase in Split ist, findet in diesem Strand einen echten Geheimtipp: Nur etwa neun Kilometer östlich vom Zentrum entfernt, befindet sich der Strand Stobrec Jug. Der feine Kieselstrand fällt recht stark ab und eignet sich daher weniger für ungeübte Schwimmer oder Kinder. Ruhesuchende finden hier den perfekten Ort, um in idyllischer Umgebung im Schatten der Pinienbäume vom stressigen Alltag zu entspannen.

Erreichbarkeit und Ausstattung

Der Badestrand erstreckt sich in dem östlich von Split gelegenen 3.000-Einwohner-Ort Stobrec. Dieser lässt sich vom Stadtzentrum Split aus innerhalb von rund 15 bis 20 Minuten mit dem Auto erreichen. Wer lieber auf den Bus umsteigen möchte, nutzt die Linie 25 und erreicht den Strand ebenfalls binnen weniger Minuten.

Aktivitäten

Bei dem Stobrec Jug Strand in Split handelt es sich um einen Ort zum Abschalten – turbulente Wasseraktivitäten suchen Urlauber hier daher vergebens. Eine Runde Schnorcheln oder ein Spaziergang durch den angrenzenden Pinienwald runden den Tag am Strand dennoch optimal ab. Mit einem Besuch in der auf einer kleinen Anhöhe befindlichen Beach-Bar lässt sich der Abend perfekt ausklingen. Diese bietet neben einem herrlichen Ausblick auch leckere Drinks.

Kroatien Guides

Alle Artikel ansehen