Urlaub mit Hund in Bayern


Es gibt viele Gründe seinen Urlaub mit Hund in Bayern zu verbringen. Bayern ist das flächengrößte Bundesland und liegt im Südosten Deutschlands. Auf dieser Fläche findet man so Einiges: Von traumhaften Berglandschaften, über kristallklare Seen, bis hin zur größten Waldlandschaft Mitteleuropas, dem Bayerischen Wald. Kulturliebhaber kommen in den zahlreichen Städten wie z.B. München auf ihre Kosten. Bayern ist zudem für seine kulinarischen Schmankerl bekannt. Auch für aktive Unternehmungen wie z.B. Wandern oder Mountainbiken hat Bayern einiges zu bieten. Ihr Hund wird sich über ausgiebige Spaziergänge in den dichten Wäldern freuen – eine willkommene Abwechslung f

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Urlaub mit Hund in Bayern – aber wo?


Besonders beliebt für den Bayern Urlaub mit Hund ist der Bayerische Wald. Der Bayerische Wald ist ein ca. 100 km langes Mittelgebirge zwischen Bayern und Tschechien, welches zahlreiche Möglichkeiten für einen kurzen oder längeren Hundeurlaub in Deutschland bietet. Von der alten Handelsstadt Cham aus finden Sie zahlreiche Orte für einen erholsamen Urlaub in Bayern mit Hund. Umgeben von den höchsten Bergen des Bayerischen Waldes und saftig grünen Wiesen ist der Luftkurort Arrach. Hier finden Sie zahlreiche Möglichkeiten um ausgedehnte Wanderungen mit Ihrem vierbeinigen Familienmitglied zu unternehmen. Auch das südlich gelegene Freyung bietet mit einem der schönsten Geotope Bayerns, der Wildbachklamm Buchberger Leite, einen tollen Ort um einen erholsamen Hundeurlaub in Bayern zu verbringen. Während sich Ihr Hund im kühlen Nass erfrischt, genießen Sie die Ruhe und das Rauschen des Wassers. Auch der Frankenwald im nördlichen Bayern, die erste zertifizierte Wander-Qualitätsregion, eignet sich hervorragend für einen entspannten Hundeurlaub in Deutschland abseits der touristischen Hochburgen. Auch mit Kind bietet der Bayerische Wald zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten: Reisen Sie zurück in die Vergangenheit des Wilden Westens in der Westernstadt Pullman City bei Eging am See, verbringen Sie spannende Stunden im Bayerwald-Tierpark Lohberg oder erleben Sie die Geschichte der Drachen in Furth im Wald.


Bayern mit Hund – Was kann man unternehmen?


Ein Urlaub mit Hund in Bayern bietet unzählige Unternehmungsmöglichkeiten. Die Berge, die grünen Wälder und die zahlreichen Seen, Flüsse und Bäche laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen mit Hund ein. Wenn Ihr Vierbeiner besonders das kühle Nass liebt, dann sind Sie bei einer Wanderung zu den Rißlochwasserfällen nahe Bodenmais genau richtig. Hier können Sie zwischen drei Wanderungen mit jeweils 7 - 9 km wählen. Auch für bergbegeisterte Zwei- und Vierbeiner bietet der Große Arber mit seinen 1.456 m ein Erlebnis der besonderen Art. So kann man diesen z.B. vom Aktivzentrum Bodenmais in einer ca. 5 - 6 stündigen Wanderung (17 km) erklimmen, wobei es unterwegs genügend Einkehrmöglichkeiten wie z.B. die Eisensteiner Hüttn gibt. Ob Genussradler, Mountainbiker oder E-Biker, für jeden Fahrradbegeisterten finden sich in Bayern unzählige Radwege und naturbelassene Mountainbikestrecken. Wer das eigene Fahrrad zuhause lassen möchte, findet in Bayern zahlreiche Anbieter für den Fahrradverleih.


Ideen für einen Kurzurlaub in Bayern mit Hund


Auch der Kurzurlaub ohne ihren vierbeinigen Liebling ist für Sie unvorstellbar? Dann nehmen Sie ihn doch mit nach Bayern und tanken neue Energie im grünen Paradies Deutschlands. Bayern bietet mit seiner natürlichen Vielfalt und den unzähligen Unternehmungsmöglichkeiten das perfekte Reiseziel für eine kurze Erholungsreise. Erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Begleiter auf vier Pfoten die zahlreichen Städte, die grünen Wälder und die Berge. Genießen Sie die bayerische Küche in einem der unzähligen Wirtshäuser oder einen Kaffee mit Blick auf die Alpen. Ein besonderes Highlight für einen Bayern Urlaub mit Hund ist der Nationalpark Bayerischer Wald. Hier können Sie mit Ihrem Vierbeiner lange Wanderungen machen und die Natur in ihrer ganzen Pracht erleben. So erholsam und spannend zugleich kann ein Urlaub mit Hund in Bayern sein.


Spontane Auszeit in einem Last Minute Urlaub mit Hund in Bayern


Wenn Sie sich nach einer Auszeit sehnen, sich fernab von Stress und Alltag erholen möchten und gerne kurzfristig in den Urlaub mit Hund fahren, dann können Sie bei NOVASOL auch Last Minute in den Bayern Urlaub mit Hund starten. Bei NOVASOL bieten wir Ihnen zahlreiche Last Minute Feriendomizile, die Sie zu einem günstigen Preis buchen können. Damit Sie sich gemeinsam mit Ihrem vierbeinigen Begleiter erholen können, finden Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung für einen spontanen Urlaub mit Hund direkt online.

 

Ferienhäuser für den Urlaub mit Hund in Bayern suchen


Zu Silvester mit dem Hund nach Bayern – Das sollten Sie wissen


Sie möchten den Jahreswechsel mit Hund mal woanders und ohne laute Böller und Raketen verbringen? Das ist gar nicht so schwer, denn bei NOVASOL finden Sie für Silvester in Bayern, viele schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Am ruhigsten ist es an Orten, an denen das Zünden der Feuerwerkskörper verboten ist. Raketen, Böller und andere Silvesterknaller gehören zum Neujahrsfest zwar dazu, aber lösen bei unseren Vierbeinern Angst und Stress aus. Ein geeigneter Ort für ein böllerfreies Silvester ist z.B. der Nationalpark Bayerischer Wald. Allgemein ist das Böllern in Nationalparks und Naturschutzgebieten strikt verboten. Ein Ferienhaus in Alleinlage bietet für Sie und Ihren Hund die Möglichkeit ein entspanntes Silvester zu verbringen. Empfehlenswert ist die vorherige Absprache mit dem Unterkunftsanbieter um auf Nummer sicher gehen zu können.

Tipps für die Anreise nach Bayern mit Hund


Die wohl entspannteste und flexibelste Art in den Hundeurlaub in Bayern zu reisen, ist die Anreise mit dem eigenen Pkw. Mit dem eigenen Pkw können Sie einpacken was Sie benötigen, Sie sind mobil vor Ort und Ihr Hund kennt die Fahrt mit dem Auto bereits. Damit Sie entspannt in das Ferienhaus in Bayern oder die Ferienwohnung kommen, haben wir Ihnen hier die besten Anreiserouten kompakt zusammengestellt:


•    Aus Norden kommend fahren Sie über die A7 oder A9 in ihre Unterkunft in Bayern.
•    Wenn Sie aus Österreich kommen, können Sie die Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in Bayern über die A3, A7 oder A9 erreichen. Bitte beachten Sie, dass hier Maut-Gebühren anfallen.
•    Sollten Sie aus der Schweiz einen Urlaub mit Hund in Deutschland planen, dann kommen Sie am schnellsten über die A96 nach Bayern. Da die Strecke durch Österreich führt, fallen auch hier Maut-Gebühren an. Eine alternative Route führt Sie über die A4 zu Ihrer Unterkunft in Bayern.


Nützliche Tipps für den Hundeurlaub in Bayern für jede Jahreszeit


Bayern ist zu allen vier Jahreszeiten ein erlebnisreiches Ziel! Mit dem Frühlingsduft in der Nase erwarten Sie und Ihren Vierbeiner bunt geschmückte Brunnen, der letzte Schnee in den Bergen und erste feine grüne Knospen und Blätter in den Wäldern Bayerns. Freuen Sie sich auf ausgiebige Spaziergänge in der so bunten Natur. Der Sommer in Bayern wird durch die unzähligen Märchenschlösser und Seen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auch auf Ihren Wanderungen durch die wunderschöne Landschaft Bayerns werden Sie und Ihr Vierbeiner mit atemberaubenden Kulissen und Ausblicken belohnt. Einen entspannten Urlaub mit Hund in Bayern im Herbst bescheren Ihnen nochmals ein paar angenehme Tage, bevor es richtig kalt wird. Hier ist die Landschaft besonders reizvoll mit bunten Wäldern und den Bergen, die vom ersten Schnee bedeckt sind. Im Winter kann Ihr Hund im puderfeinen Schnee herumtoben, während Sie den Blick über die frostige Winterlandschaft mit den zugefrorenen Seen, den Bergen und Wiesen schweifen lassen.


Die Vorteile eines Ferienhaus/einer Ferienwohnung in Bayern mit Hund


Möchten Sie einen unvergesslichen Urlaub in Bayern mit Hund verbringen und suchen noch die passende Unterkunft? Dann finden Sie bei NOVASOL über 51 haustierfreundliche Feriendomizile in Bayern für Ihren Hundeurlaub in Deutschland. Buchen Sie Ihre Ferienwohnung in Bayern oder ein Ferienhaus um die gemeinsame Zeit mit Ihren Liebsten zu verbringen. Die Ferienwohnungen in Bayern bzw. Ferienhäuser kosten Sie keine zusätzliche Buchungs- oder Reinigungskosten für Ihren Vierbeiner. Außerdem sind die Kosten für die Endreinigung unabhängig von der Art und der Größe Ihres Hundes. Hundeurlauber bevorzugen für Ihren Urlaub mit Hund in Bayern insbesondere Ferienhäuser mit eingezäuntem Grundstück, in Alleinlage oder Ferienhäuser mit dem Luxus eines eigenen Swimmingpools. Bei NOVASOL sind im Ferienhaus in Deutschland mit Hund meistens mehrere Hunde willkommen.

 

Ferienhäuser für den Urlaub mit Hund in Bayern suchen


Bayern mit Hund – Was muss ich beachten?


Sie nehmen Ihr vierbeiniges Familienmitglied am liebsten mit in den Hundeurlaub in Bayern? Das ist gut so, denn grundsätzlich sind Hunde soziale Tiere und werden nicht gerne von Ihrer Familie getrennt. Damit Sie einen entspannten und stressfreien Urlaub mit Hund in Bayern verbringen können, haben wir Ihnen hier einige hilfreiche Tipps zusammengestellt:


Zunächst sollten Sie beachten, dass Sie auch bei Ihrer Reise innerhalb Deutschlands den EU-Heimtierausweis Ihres Vierbeiners mitführen sollten. Zudem sollten Sie den Impfschutz Ihres Hundes vor dem Urlaub kontrollieren und gegebenenfalls rechtzeitig auffrischen. In Bayern gibt es keine Pflicht für den Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung, außer für sogenannte „Kampfhunde“. Es ist jedoch trotzdem empfehlenswert eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen, da man sich so gegen Personen- und Sachschäden absichern kann. Als gefährlich eingestuft werden folgende Hunderassen:


•    Pit Bull
•    Bandog
•    American Staffordshire Terrier
•    Staffordshire Bullterrier
•    Tosa-Inu


Darüber hinaus werden in Bayern diese Rassen der Kampfhundeeigenschaft zugeordnet:


•    Alano
•    American Bulldog
•    Bullmastiff
•    Bullterrrier
•    Cane Corso
•    Dog Argentino
•    Dogue de Bordeaux
•    Fila Brasileiro
•    Mastiff
•    Mastin Espanol
•    Mastino Napoletano
•    Perrode Presa Canario (Dogo Canario)
•    Perrode Presa Mallorquin
•    Rottweiler


Bei den zuletzt genannten Hunderassen besteht die Möglichkeit durch einen Wesens- und Verhaltenstest deren Ungefährlichkeit nachzuweisen. Allgemein gelten in Bayern keine Leinen- und Maulkorbpflicht. Grundsätzlich gilt, dass Sie Ihren Hund innerhalb geschlossener Ortschaften maximal 20 m und außerhalb des Ortes bis 50 m frei laufen lassen dürfen. Unabhängig vom Kampfhundegesetz können die einzelnen Gemeinden spezielle Verordnungen veranlassen, die den Freilauf dieser Hunde betreffen. So gibt es in vielen Gemeinden die Anleinpflicht für Kampfhunde und große Hunde (ab einer Richthöhe von 50 cm), die auch Urlauber beachten müssen. Daher ist es sehr ratsam sich vor einem Urlaub bei der entsprechenden Gemeinde über die dortigen Regelungen zu informieren.


Wenn Sie mit Ihrem Hund in der Öffentlichkeit unterwegs sind, sollten Sie diesen anleinen. Darüber hinaus ist es ratsam, einige Hundekotbeutel mitzuführen, um das Geschäft Ihres Hundes entfernen zu können. In vielen Restaurants und Gaststätten in Bayern ist Ihr Vierbeiner herzlich willkommen. Hier ist für Ihren Hund und die anderen Gäste ein Platz am Rand des gastronomischen Betriebs ratsam, da sich Ihr Hund auch mal ungestört ausstrecken kann. In den Supermärkten dürfen aufgrund der Hygieneverordnung in Deutschland keine Hunde mitgeführt werden. Sollte Ihr Hund einmal krank werden oder sich an der Pfote verletzen, dann finden Sie zahlreiche Tierarztpraxen vor Ort.