search

Ferienwohnung und Ferienhäuser in Pistoia

Pistoia, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, hat 90 Tausend Einwohner. Eine Ferienwohnung in der Toskana ist der ideale Ausgangspunkt, die faszinierende Stadt mit ihren Denkmälern aus der Römischen Kaiserzeit und der Renaissance zu erkunden. Der Ort an den Ausläufern des Apennins entstand aus der Festung Pistoriae. Lesen Sie in Ihrer Ferienwohnung in der Toskana mehr über die Geschichte der Stadt, die sich 1115 zur freien Gemeinde erklärte und 1177 eine der ältesten Stadtverfassungen Italiens schuf.

 

Italien Urlaub

 

Der Dom San Zeno

Die Stadt erlebte damals mit dem Bau schöner Gebäude ihre erste Blütezeit, die Banken von Pistoia genossen hohes Ansehen in Europa. Später wurde die mit einer doppelten Stadtmauer versehene Stadt in die Machtspiele der Guelfen hineingezogen. Kulturinteressierte Gäste in der Ferienwohnung in der Toskana besichtigen in Pistoia allem voran den Dom San Zeno mit seiner prächtigen Fassade und der herrlichen Inneneinrichtung. Die Kathedrale ist ein bedeutendes Werk Pisaner Romanik und besitzt einen wertvollen Kirchenschatz, der im Museum zu besichtigen ist. Das Innere der Kirche ist von Säulen, Tonnengewölben und herrlichen Terrakotten geprägt. In der Capello di San Jacopo ist der Silberaltar des Heiligen Jakobus besonders bemerkenswert.

 

Der historische Umzug „Giostra dell`Orso“

Buchen Sie ihren Urlaub in Italien im Sommer, wenn sich die Einwohner der Stadt Ende Juli mit dem historischen Umzug „Giostra dell`Orso“ und Ritterspielen rund um den Domplatz an ihre ruhmreiche Geschichte erinnern. Gegenüber der Domfassade liegt das Baptisterium, ein Werk des Künstlers Andrea Pisano. Die achteckige Taufkirche besticht von außen durch eine weiß-grün gestreifte Marmorverkleidung und eine umlaufende Säulenreihe. Das prächtige Taufbecken mit Intarsien stammt aus dem Jahre 1226.

 

Sehenswürdigkeiten

Das Hospital Ospedale del Ceppo wurde im 13. Jahrhundert gegründet und erhielt seinen Namen von einem ausgehöhlten Baumstamm, in dem Spenden für die Krankenpflege gesammelt wurden. Besichtigen Sie beim Rundgang durch die Stadt von Ihrer Ferienwohnung in der Toskana aus die schöne Vorhalle des Spitals mit den herrlichen Terrakotten. Der Palazzo del Comune wurde bereits im 14. Jahrhundert gebaut, 1637 wurde zwischen Dom und Palazzo eine überdachte Brücke angelegt. Ein schwarzer Marmorkopf neben dem Mittelfenster im ersten Stock lässt viel Raum für Spekulationen, wer damit dargestellt wurde. Der Ratssaal des Palazzo besitzt eine schöne Balkendecke und eine Gestühl aus dem 15. Jahrhundert. Sehen Sie im Urlaub in der Toskana das Museo Civico mit seinen bedeutenden Sammlungen im obersten Stockwerk des Palastes. Lohnenswert für die Gäste in der Ferienwohnung in Pistoia ist auch der Besuch des sommerlichen Blues-Festivals und der Kirchweihfeste in den zahlreichen, pompösen Kirchen der Stadt.

 

Willkommen im Ferienhaus in der Provinz Pistoia

Die Provinz Pistoia liegt im Landesinneren der Toskana, mittig zwischen Bologna und Pisa. Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Ruhe der bergigen Landschaft. Das Dorf Cutigliano ist fünfundzwanzig Kilometer nordwestlich der Provinzhauptstadt Pistoia an der Südseite des 1973 Meter hohen Berges Libro Apertino zu finden. Über dem Tale der Lima gelegen, hat Cutigliana eine interessante Geschichte. 

 

Urlaub im Bergdorf Cutigliano

Die Ursprünge des Ortes lassen Sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Der Palazzo Pretoria wurde im 14. Jahrhundert gebaut. Er trägt die Wappen der mittelalterlichen Stadtherren, der Podestà und der sieben Bergdörfer, die sich damals zu einer Gemeinschaft zusammenschlossen. Sehr sehenswert sind auch die Casa Lazzerini und die Chiesa di San Bartolomeo mit Bildern von Matteo Rosselli, dem großen Maler des 17. Jahrhunderts. Im Ortsteil Rivoreta lohnt sich der Besuch des Museo della Gente dell’Appennino Pistoiese. Nutzen Sie Ihr NOVASOL Ferienhaus in der Toskana um die Geschichte des Bergdorfes zu erleben und sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten anzusehen.

 

Keine Langeweile in der Toskana

Die Gemeinden des Pistoiesischen Appennin bieten den Aktivurlaubern im Italien Urlaub viele Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aufenthalt. Sie können wandern, Mountainbike-Touren machen, klettern und reiten. Cutigliana ist Ausgangspunkt für Bergtouren und Wanderungen. Das Zentrum der Pistoiesischen Berge bildet San Marcello Pistoiese am Flusse Reno. Interessierte Gäste besichtigen in der Nähe die malerische Hängebrücke Ponte Sospeso di San Marcello Pistoiese. Sie führt zwischen Mammiano und Piteglio über den Fluss Lima. Die Brücke wurde 1922 fertiggestellt, sie ist 212 Meter lang und damit eine der längsten Hängebrücken der Welt.
Probieren Sie die hervorragenden Weine von den Weingütern der Region.

 

Pescia - Die geteilte Stadt

An beiden Ufern der Pescia erstreckt sich die gleichnamige Stadt mit ihren 19 Tausend Einwohnern. Buchen Sie eine der vielen Ferienwohnungen in der Toskana in Pescia und besuchen Sie den berühmten Blumenmarkt im Sommer. Der Fluss teilt die Stadt in ein geistliches Zentrum mit Kirchenbauten an dem einen Ufer und in ein weltliches Zentrum mit dem Palazzo dei Vicari am anderen Ufer. Das Stadttor Porta Fiorentina stammt aus dem 18. Jahrhundert und führt zum Dom. Dieser wurde 1693 auf den Resten einer romanischen Kirche gebaut. Im Bischofspalast können kunstinteressierte Gäste im Diözesanmuseum Skulpturen und Gemälde aus dem Mittelalter bewundern.

 

Besuchen Sie die Heimat von Pinocchio

In der Nähe von Pescia liegt das mittelalterliche Bergdorf Collodi, dessen Namen der Schöpfer von Pinocchio, Carlo Collodi, als Pseudonym nutzte. Carlo Lorenzini verbrachte hier einen großen Teil seiner Kindheit. Der Pinocchio-Park besitzt ein Pinocchio-Denkmal von E. Greco und zeigt viele bildliche Szenen aus dem berühmten Buch. Besichtigen Sie bei Ihrem Rundgang, während des Urlaubs im Italien Ferienhaus, auch die Villa Garzoni aus dem 17. Jahrhundert, mit ihrem schönen Garten und den Wasserspielen.