search

Schöne Ferienhäuser in Süd-Trøndelag

Mit gerade mal 15 Einwohnern pro km² ist die Provinz Sør-Trøndelag immer noch dichter besiedelt als ihre nördliche Nachbarin Nord-Trøndelag. Die Provinzhauptstadt Trondheim, die mit Abstand größte Stadt der Provinz und zugleich drittgrößte Stadt Norwegens, gilt seit dem Mittelalter als natürlicher Verkehrsknotenpunkt sowohl innerhalb der ganzen Region Trøndelag als auch zwischen Süd- und Nordnorwegen. Diese einstige Erzbischofstadt besitzt dank ihrer unbestrittenen und sehr zentralen Position in der norwegischen Geschichte zahlreiche spannende Attraktionen und historisch wertvolle Museen. Hinzu kommen moderne Geschäfte und lauschige Cafés sowie die anmutigende Lage an dem in den Trondheimsfjord mündenden Fluss Nidelva, die Trondheim absolut besuchenswert machen. Ebenfalls empfehlenswert ist auch das alte, malerische Bergbaustädtchen Røros (ca. 155 km südlich von Trondheim), das auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Buchen Sie sich eines unserer komfortablen Ferienhäuser in Norwegen und lernen diese wunderschöne Urlaubsregion kennen!

Süd-Trøndelag Ferienhäuser

Die Topographie der Provinz Sør-Trøndelag bilden im Westen eine typische Küsten- und Fjordlandschaft während rund um den Trondheimsfjord forst- und landwirtschaftliche Flächen das Bild bestimmen. Im Süden liegt eine Gebirgslandschaft, die aus den nördlichen Teilen von Dovre, dem Rørosplateau und dem Tydalsgebirge besteht. Die hügelige Küste wird von rund 500 Meter emporragende Höhenzügen „bewacht“, die nach Süden immer weiter ansteigen. Unter ihnen befindet sich auch der Storskrymten, mit 1.985 m ü. NN der höchste Berg der Provinz.

Wie die Nachbarprovinz Nord-Trøndelag, sind auch in Sør-Trøndelag mehrere der besten Lachsflüsse Norwegens anzutreffen, unter ihnen der Orkla, Gaula und Stordalselva, die allesamt einen guten Ruf unter den Profianglern genießen. Im Sommer wie im Herbst lädt das Gebirge Sør-Trøndelags zu längeren Wandertouren ein, während das ganze Jahr hindurch in Trondheim und Røros ein reiches und abwechslungsreiches Kulturprogramm angeboten werden.

Trondheim - Beliebtes Ausflugsziel in Norwegen 

Trondheim ist, nach Oslo und Bergen, Norwegens drittgrößte Stadt und darüberhinaus eine der ältesten Städte des Landes. Im Mittelalter war Trondheim sehr bedeutungsvoll und auch heute noch erscheint sie als eine aktive und lebendige Stadt. Die Universität sorgt für ein reges Studentenleben. Trondheim ist der Verkehrsknotenpunkt für Urlauber in Mittelnorwegen sowie zwischen Süd- und Nordnorwegen. Von hier aus können Sie in den Zug nach z. B. Oslo, Bodø oder Stockholm steigen. Die Postschiffe (Hurtigruten) laufen den Hafen von Trondheim täglich an, welches dazu einläd Norwegen von der Wasserseite aus zu erleben und somit entlang der Küste die Transportmöglichkeiten bereichert.

In Trondheim können Sie an vielen spannenden Attraktionen und kulturellen Ereignissen teilnehmen:

  • Der Nidarosdom: Norwegens Nationalheiligtum und gröβte, gotische Kathedrale des Nordens. Die ältesten Funde sind aus dem 11. Jahrhundert. In dieser beeindruckenden Kathedrale haben Sie auch die Möglichkeit, den Turm zu besteigen.
  • Der "Erkebispegården" (Sitz des Erzbischofes) aus dem 11. Jahrhundert, liegt neben dem Nidarosdom. Heimatfrontmuseum, Heeresmuseum sowie Rüstkammer liegen gleich in der Nähe und bieten einen Einblick in die militärische Geschichte Norwegens.
  • Das Ringve Musikhistorische Museum; 3 km nordöstlich vor Trondheim gelegen. 1.500 Instrumente aus der ganzen Welt sind hier ausgestellt. Das Museum hat ein eigenes Kammermusikensemble und einen Konzertsaal, der zu kulturellen Ereignissen einlädt. Der Hof ist von einem botanischen Garten umgeben und ein beliebter Ausflugs- und Erholungsort der Trondheimer.
  • "Munkholmen" liegt gleich vor Trondheim. Hier wurde im Mittelalter das Kloster Nidarholm gefunden. Später wurde das Kloster befestigt und als Gefängnis benutzt. Munkholmen ist per Boot von Ravnkloa zu erreichen. Abfahrt jede volle Stunde. Hier gibt es gute Bade- und Picknickmöglichkeiten.
  • "Gamle Bybro" (die alte Stadtbrücke) in Trondheim ist aus dem Jahre 1861 und das meist fotografierte Motiv von Trondheim. Sie wird auch "das Glückportal" genannt.
  • Das Kammermusikfestival in Trondheim findet jedes Jahr im September statt.

Finden Sie ein passenden Ferienhaus in Süd-Trøndelag!